Berufseinstieg für internationale Studierende

Das Dezernat Internationales der Universität Bonn bietet im Rahmen des DAAD-Förderungsprogramms "NRWege Leuchttürme" das Programm iStart an, um internationale Studierende mit und ohne Fluchthintergrund bestmöglich auf den deutschen Arbeitsmarkt und den Berufseinstieg vorzubereiten.

Das englischsprachige Programm iStart ist sowohl für selbstständige als auch für intensiv betreute Vorbereitung geeignet. Bei Interesse kann man sich für einzelne Events bei eCampus anmelden.

Die intensive Vorbereitung wird in kleinen Gruppen mit Unterstützung von erfahrenen Trainer*innen durchgeführt. Die Anmeldung für die Teilnahme läuft auch über den eCampus-Kurs. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte beachten Sie die Anmeldefristen für das jeweilige Semester.

Durch die Programmförderung ist die Teilnahme an iStart für die Studierenden kostenlos.

Mehr Informationen zu iStart finden Sie hier. 

Kontakt:

Kristina Khrul
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Dezernat Internationales
Poppelsdorfer Allee 53
53115 Bonn
Tel.: +49-(0)228/73-2419
E-Mail: k.khrul@uni-bonn.de


Weiterführende Informationen:

Internationale Studierende und Absolvent*innen finden Tipps für den Berufseinstieg in kleinen und mittleren Unternehmen in der Broschüre „Make it work!". Hier21 finden Sie das pdf.

Hier32 finden Sie den Orientierungsguide für internationale Studierende mit Tipps und Hinweisen zum regionalen Arbeitsmarkt, zu Karriereoptionen, zum Bewerbungsprozess sowie zu Beratungsstellen innerhalb und außerhalb der Universität. Hier43 finden Sie die englische Version des Orientierungsguide.

Das Dezernat Internationales der Universität Bonn bietet spezielle Deutschkurse zum Thema "Deutsch für Bewerbung und Beruf" an. Weitere Informationen finden Sie hier6.

 Copyright für alle auf dieser Seite verwendeten Abbildungen: Bosse und Meinhard I Wissen und Kommunikation

Wird geladen