11. März 2020

Mit einem König unterwegs im Himalaya: Tibetologin forscht in Ladakh Mit einem König unterwegs im Himalaya: Tibetologin forscht in Ladakh

Teresa Raffelsberger, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im tibetologischen Teilprojekt unter der Leitung von Prof. Dr. Peter Schwieger im Sonderforschungsbereich 1167 "Macht und Herrschaft – Vormoderne Konfigurationen in transkultureller Perspektive", hat in den letzten drei Jahren im Rahmen ihrer Projektarbeit diverse Forschungsreisen nach Ladakh unternommen.

Tibetologin Teresa Raffelsberger:
Tibetologin Teresa Raffelsberger: - Kurze Verschnaufpause beim Aufstieg zum Kloster Shera. © Teresa Raffelsberger / SFB 1167

Begleitet wurde Raffelsberger vom inoffiziellen "Maskottchen" des Sonderforschungsbereiches, der Königsfigur aus dem sogenannten Lewis-Schachspiel. In einer vierteiligen Reihe berichtet dieser kleine "Herrscher" nun als fiktiver Erzähler über das Alltagsleben, Klöster und Königtum in Ladakh.

Zum ersten Teil der Erzählreihe: https://www.sfb1167.uni-bonn.de/aktuelles/nachrichten/unterwegs-im-himalaya-1


Kontakt:
Teresa Raffelsberger, M.A.
Abteilung für Mongolistik und Tibetstudien
Sonderforschungsbereich 1167 "Macht und Herrschaft"
Tel. 0228/7354470
E-Mail: teresa.raffelsberger@uni-bonn.de

Mit einem König unterwegs im Himalaya:
Wird geladen