Mit unseren Zertifikaten fit für den Arbeitsmarkt

Zertifikat Doctorate plus

Das Zertifikat Doctorate plus kann in den Tracks Research, Research Management und Business and Organizations erworben werden und bescheinigt Bonner Promovierenden die Teilnahme an Workshops im Umfang von 50 Arbeitseinheiten. Dabei müssen mindestens 40 AE in dem Track gesammelt werden, in dem das Zertifikat ausgestellt wird.  

Das Bonner Graduiertenzentrum und seine Kooperationspartner Career Center, Personalentwicklung, Universitäts- und Landesbibliothek, International Office, Gleichstellungsbüro sowie Bonner Zentrum für Hochschullehre stellen das Zertifikat gemeinsam aus.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© colourbox

Bedingungen

Eine Arbeitseinheit (AE) entspricht 45 Minuten Kurszeit. Dabei gilt folgende Zuordnung:

  • halbtägige Veranstaltung: 4 AE
  • ganztägige Veranstaltung: 8 AE
  • zweitägige Veranstaltung: 16 AE
  • ergänzende Reflexionsphase: 1 AE pro halbtägigem Workshop

Von den 50 AE können bis zu 5 AE für von Ihnen besuchte Veranstaltungen anerkannt werden, die nicht im Rahmen von Doctorate plus angeboten wurden (sondern z.B. vom Bonner Forum Biomedizin oder anderen universitären und außeruniversitären Veranstaltern). Ein Workshop kann nicht für zwei Zertifikate angerechnet werden (z.B. für das Doctorate plus-Zertifikat und das Zertifikat des Bonner Zentrums für Hochschullehre).

Der Abschluss Ihrer Promotion ist keine Voraussetzung für den Erhalt des Zertifikats.

Das Zertifikat erhalten

Wenn Sie die Voraussetzungen für den Erhalt des Zertifikats erfüllen, kontaktieren Sie bitte das BGZ per Mail oder Post und senden folgende Unterlagen:

  • Angabe Ihres gewählten Tracks
  • Teilnahmebescheinigungen, der von Ihnen besuchten Kurse (als Scan oder Kopie)
  • Ihre Postanschrift (ansonsten erhalten Sie das Zertifikat per E-Mail)

BGZ Kontakt

E-Mail: graduiertenzentrum@uni-bonn.de

Postanschrift: 

Alte Sternwarte
Poppelsdorfer Allee 47
53115 Bonn

Von Modulen zu Tracks: Übergangsregelung zum Zertifikatserwerb

Bis zum Wintersemester 2020/21 konnte das Zertifikat Doctorate plus erwerben, wer Workshops im Umfang von 50 Arbeitseinheiten aus mindestens zwei Modulen besucht hat. Ab dem Sommersemester werden die vier Module im Doctorate plus-Programm durch drei Career-Tracks ersetzt.

Bis einschließlich Wintersemester 2022/23 gilt beim Zertifikatserwerb folgende Übergangsregelung:

Wer bereits Workshops in einzelnen Modulen belegt hat, kann bis Ende der Übergangsregelung nach Erreichen von 50 AE ein Zertifikat Doctorate plus in alter Version beantragen. Die jeweiligen Module werden darin nicht aufgeführt.

Wer ein neues Zertifikat Doctorate plus in einem der drei Tracks erwerben möchte, kann sich bis zu 10 AE aus Workshops, die vor Einführung der Track-Struktur belegt wurden, anrechnen lassen.

Die drei Tracks

Möchten Sie zukünftig in der Forschung bleiben und als Wissenschaftler*in an einer Universität oder einer Forschungseinrichtung arbeiten? Dann profitieren Sie von unseren Workshops im Research Track und erfahren Sie, was Gute Wissenschaftliche Praxis auszeichnet, wie Sie einen wissenschaftlichen Vortrag halten oder mit welchen Methoden und Instrumenten Sie Ihre Forschung und Lehre bereichern können.

Mehr erfahren
11

Sie möchten in einem spannenden und weiter wachsenden Berufsfeld an der Schnittstelle von Wissenschaft und Verwaltung arbeiten? Dann ist dieser Track der richtige für Sie. Hier erwerben Sie Kenntnisse und Querschnittskompetenzen, die insbesondere mit Blick auf eine Karriere im Wissenschaftsmanagement nützlich sind.

Mehr erfahren12

Nach Ihrer Promotion möchten Sie in einer Organisation oder einem Unternehmen außerhalb des Wissenschaftssektors starten? Die Workshops unseres Business and Organizations Tracks vermitteln Ihnen Fertigkeiten und Kenntnisse, die Sie für Tätigkeiten beispielsweise in einem Startup, in der Industrie oder in einer NGO qualifizieren.


Mehr erfahren23

Kontakt

Lesen Sie auch

Orientierung

Lernen Sie unsere zahlreichen Orientierungs- und Unterstützungsangebote kennen.

Qualifizierung

Erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Angebote, von guter wissenschaftlicher Praxis bis zu unseren Qualifizierungsprogrammen Doctorate plus und Postdoc plus.

Förderung

Informieren Sie sich über die zahlreichen Fördermöglichkeiten und Stipendien für Promovierende.

Wird geladen