Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Neues Mathematik und Wirtschaftswissenschaften mischen in der Weltspitze mit
Datum: 03.07.2020

Mathematik und Wirtschaftswissenschaften mischen in der Weltspitze mit Viele Disziplinen der Universität Bonn brillieren im weltweiten Shanghai-Ranking nach Fächern

Gleich mehrfach bescheinigt das aktuelle „Global Ranking of Academic Subjects 2020“ des bekannten Shanghai-Rankings der Universität Bonn ihre Leistungsstärke. Den jeweils ersten Platz in Deutschland belegt die Universität dabei in den Fächern Mathematik und Wirtschaftswissenschaften. In beiden Disziplinen hatte sie sich bereits im harten Wettbewerb um Exzellenzcluster durchsetzen können. Viele weitere Fächer folgend dichtauf.

Die Bonner Mathematik rangiert in dem weltweiten Vergleich auf dem 13. Platz und damit noch vor hoch anerkannten Hochschulen wie Harvard und Columbia. In den Wirtschaftswissenschaften liegt Bonn im internationalen Ranking auf Platz 46. Auch in anderen Fächern, die durch Exzellenzcluster in Bonn repräsentiert sind, kommt das Ranking zu hohen Bewertungen: In 17 von 27 Fächern des Rankings gelangt die Universität unter die Top 5 der deutschen Exzellenzuniversitäten, darunter die Fächer Agrarwissenschaften (Rang 2), „Water Resources“ (Ranggruppe 2-3), Tierwissenschaften (3), Geographie (2-4), Law (3-5) und Informatik (5). Insgesamt schneidet die Universität Bonn in über der Hälfte aller Fächer, in denen sie gerankt ist, unter den Top 10 bundesweit ab.

Im internationalen Vergleich gehören die Bonner Fächer Agrarwissenschaften, Ökonomie und Humanbiologie mit den Rängen 44, 46 und 49 zu den erfolgreichsten der Welt. Gleiches gilt für drei weitere Fächer, die sich unter den besten 75 platzieren konnten: Physik, Zahnmedizin und Pharmazie. In der Gesamtschau befindet sich die Universität Bonn in einem Drittel aller bewerteten Fächer im Kreis der weltweit 100 leistungsstärksten Hochschulen.

Der Rektor der Universität Bonn, Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Hoch, sieht das gute Abschneiden als Bestätigung der universitären Zukunftsstrategie: „Die Exzellenzuniversität Bonn ist im bundesweiten wie internationalen Wettbewerb so erfolgreich, weil unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in den Fächern so stark sind. Dies ist die Grundlage für die herausragenden Erfolge, die wir gemeinsam errungen haben. Wir werden die einzelnen Disziplinen weiter stärken und neue Innovationsräume zwischen den Fächern schaffen, um die großen Zukunftsfragen der Gesellschaften weltweit zu beantworten.“

Im jährlichen Shanghai-Fächer-Ranking werden pro Fach 200 bis 500 Hochschuleinrichtungen weltweit anhand fünf Indikatoren bewertet. Dazu gehören Publikationsdaten wie wissenschaftliche Veröffentlichungen in Top-Journalen, internationale Co-Publikationen und Zitationsraten sowie die Anzahl renommierter Preise und Auszeichnungen, die aus der Universität hervorgegangen sind.

Die vollständige Rangliste ist zu finden unter:
https://www.shanghairanking.com

Artikelaktionen