Veranstaltungen

Workshop Jüdische Schriftkultur

Am 30. Juni besteht die Möglichkeit, in einem praktischen Workshop das Schreiben hebräischer Buchstaben mit Feder und Tusche auf Pergament zu erproben. Herr Mordechai Tauber, Sofer (Schreiber) der Synagogen-Gemeinde Köln, führt in die Praxis eines Schreibers ein und informiert über die Materialien und religiösen Vorgaben zur Fertigung einer Tora. Für den Workshop stehen 20 Plätze zur Verfügung. Eine Anmeldung bis 24.06.2022 unter miqua@lvr.de ist erforderlich.
Anmeldefrist
Freitag, 24.06.2022
Einlass
17:45 Uhr
Zeit
Donnerstag, 30.06.2022 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Veranstaltungstyp
Workshop
Themengebiet
Jubiläum 1700 jüdisches Leben in Deutschland
Zielgruppen

Öffentlich

Ort
Senatssaal der Universität Bonn
Plätze
20
Reservierung
Nein
Veranstalter
Zentrum für Religion und Gesellschaft (ZERG) in Kooperation mit MiQua. LVR-Jüdisches Museum im Archäologischen Quartier Köln
Kontakt
Wird geladen