Veranstaltungen

Was wird aus den Hochschulen, wenn Corona geht? Veranstaltung III

In einer vierteiligen Veranstaltungsreihe diskutiert die Universität Bonn über Forschung, Lehre und Management nach der Corona-Pandemie. In der dritten Veranstaltung geht es um den Arbeitsalltag nach der Pandemie. Referenten sind Dr. Agnes Katharina Müller vom Institut für Stadt- und Regionalplanung (ISR) an der TU Berlin und Katja Siestrup, FernUniversität in Hagen, Lehrgebiet Arbeits- und Organisationspsychologie. Kommentiert werden die Vorträge von Marion Duisberg, der Dezernatsleiterin Liegenschaften der Universität Bonn.
Zeit
Montag, 14.06.2021 17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Veranstaltungstyp
Ringvorlesung
Themengebiet
Arbeit, Corona, Hochschule
Zielgruppen

Öffentlich

Studierende

Wissenschaftler*innen

Presse und Medien

Sprachen
deutsch
Ort
Zoom
Raum
https://uni-bonn.zoom.us/j/92023774927?pwd=bHdnM2hTVmJ4Z212U0dWZ3g5ZlVGUT09
Eintrittspreis
kostenlos
Reservierung
Nein
Veranstalter
Prof. Dr. Theo Kötter, apl. Prof. Dr. Manfred Nutz und Prof. Dr. Claus-C. Wiegandt
Kontakt

apl. Prof. Manfred Nutz

nutz@giub.uni-bonn.de

+49 228 73-7509

Wird geladen