Veranstaltungen

Japanische Tradition und Multikulturalität

Prof. Dr. Hans-Georg Soeffner (Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie, Bonn): „Japanische Tradition und Multikulturalität: Die Fotografie von Hiroshi Sugimoto“. Hiroshi Sugimotos Fotografie - die harmonische Verbindung allgemein menschlicher Grunderfahrungen mit einem Kunstverständnis, das japanische Tradition, europäische Romantik und moderne Wahrnehmungstheorien ineinander überführt - steht exemplarisch für eine zunehmend multikulturell geprägte, "glokalisierte" (Robertson) Ästhetik - auch Japans. /// Der Vortrag ist Teil der interdisziplinären Ringvorlesung "Deutsch-Japanische Wissenschaftskooperationen am Rhein", die die Universität Bonn gemeinsam mit dem Japanischen Kulturinstitut und der Universität zu Köln über Zoom veranstaltet. Den Registrierungslink für den Vortrag erhalten Sie auf der Website des JKI.
Zeit
Mittwoch, 14.07.2021 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Veranstaltungstyp
Ringvorlesung
Themengebiet
Kultursoziologie, Kulturwissenschaften, Japanologie, Fotografie
Zielgruppen

Öffentlich

Studierende

Wissenschaftler*innen

Ort
Zoom Webinar
Reservierung
Nein
Veranstalter
Dezernat Internationales, Universität Bonn; Dezernat Internationales, Universität zu Köln; Japanisches Kulturinstitut Köln
Kontakt

Dr. Christian Klöckner

c.kloeckner@uni-bonn.de

+49 228 731872

Wird geladen