Veranstaltungen

Tagung: Kunst des Informel Bilanz und Perspektiven der Forschung

Mit der dreitägigen Veranstaltung möchte die Forschungsstelle die Möglichkeit zum wechselseitigen Austausch, zur Präsentation und Diskussion aktueller Projekte und zur Bilanzierung der Informel-Forschung bieten. Die Tagung wird einen weiten Blick auf die Informel-Forschung ermöglichen. Die Beiträge von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland geben verschiedene methodologische Zugänge, widmen sich dem Werk einzelner Künstlerinnen oder Künstler und auch Künstlergruppen, und nehmen übergeordnete Fragestellungen aus den Bereichen Rezeptionsgeschichte, Bildwissenschaft und Kunstmarktforschung in den Blick. Die Tagung findet in einem hybriden Format statt. Anmeldefrist für die Präsenzveranstaltung: 24.03.2022 (begrenzte Plätze) // Anmeldefrist für den Live-Stream via Zoom: 29.03.2022 Das vollständige Programm ist auf den angegebenen Websites verfügbar.
Anmeldefrist
Dienstag, 29.03.2022
Einlass
12:30 Uhr
Zeit
Mittwoch, 30.03.2022 13:00 Uhr - Freitag, 01.04.2022 - 12:30 Uhr
Themengebiet
Kunstgeschichte
Zielgruppen

Öffentlich

Studierende

Wissenschaftler*innen

Presse und Medien

Sprachen
Deutsch, Englisch
Ort
Hörsaal IX, Hauptgebäude der Universität Bonn, Regina-Pacis-Weg 1, 53113 Bonn
Raum
Hörsaal IX
Plätze
50
Reservierung
Ja
Veranstalter
Forschungsstelle Informelle Kunst, Kunsthistorisches Institut
Kontakt

Dr. des. Anne-Kathrin Hinz

ahinz@uni-bonn.de

+49 228 73-54482

Wird geladen