Veranstaltungen

Stiftungen in der Wissenschaft

Die Wissenschaft ist ein sehr voraussetzungsvolles Feld, in dem sich eine Vielzahl an Akteuren, Organisationen und Netzwerken selbstbewusst engagieren, mit jeweils unterschiedlichen Aufgaben, Rollenzuschreibungen und Vorstellungen. Von besonderem Interesse ist die Frage, welche Vorstellungen von Wissenschaft (auch im Zusammenspiel mit anderen gesellschaftlichen Bereichen) Stiftungen besitzen, wie sie wissenschaftliche Wissensproduktion begleiten und welche Rolle sie sich prinzipiell in diesem Feld zuschreiben. Podiumsdiskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Perspektiven der Moderne" mit Georgios Chatzoudis (Gerda Henkel Stiftung), Wolfgang Rohe (Stiftung Mercator), Rudolf Stichweh (FIW, Universität Bonn) und Thomas Suermann (Fritz Thyssen Stiftung). Aktuelle Informationen zur Anmeldung und Form der Veranstaltung finden Sie unter: www.uni-bonn.de/perspektiven-der-moderne
Zeit
Mittwoch, 08.12.2021 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Veranstaltungstyp
Diskussion
Themengebiet
Soziologie, Politikwissenschaft, Demokratieforschung, Wissenschaftsforschung
Zielgruppen

Öffentlich

Wissenschaftler*innen

Studierende

Sprachen
Deutsch
Ort
Bonner Universitätsforum, Heussallee 18–24, D-53113 Bonn, Raum 0.109
Raum
Raum 0.109
Reservierung
Nein
Veranstalter
Forum Internationale Wissenschaft
Kontakt
Wird geladen