Veranstaltungen

Ringvorlesung "Die bewegende Kraft der Wärme"

Der Begriff der Entropie wurde Mitte des 19. Jahrhunderts vom Bonner Professor Rudolf Clausius geprägt, dessen Geburtstag vor 200 Jahren wir am 02.01.2022 gedenken. Nur mit der Entropie werden Prozesse und Kräfte – Maschinen –, die durch Wärmeanwendungen getrieben werden, korrekt beschrieben. Danach verstehen wir, wieso die Zeit eine Richtung besitzt. Im Rahmen dieser Ringvorlesung beleuchten wir den umfassenden und ganz aktuellen Einfluss der Entropie und des Werkes von Rudolf Clausius als großem Denker nicht nur auf Physik und Chemie, sondern darüber hinaus auf zahlreiche Wissenschaften wie Informatik, Mathematik, Lebenswissenschaften, Klimatologie, Wirtschaftswissenschaften und mehr. Nicht zu kurz kommen soll auch Rudolf Clausius Vision der Notwendigkeit nachhaltigen Wirtschaftens.
Zeit
Donnerstag, 28.10.2021 17:15 Uhr - 19:00 Uhr
Veranstaltungstyp
Ringvorlesung
Themengebiet
Vorlesungstitel für den 28.10.21: Wärme und Temperatur aus molekularer Perspektive (Dozent: Prof. Peter Vöhringer, Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, Universität Bonn)
Zielgruppen

Studierende

Wissenschaftler*innen

Öffentlich

Ort
Wolfgang Paul Hörsaal, Kreuzbergweg 28, 53115 Bonn (3G-Regeln greifen) oder per Livestream (unter www.uni-bonn.de/clausius)
Reservierung
Nein
Weitere Informationen
Veranstalter
Die Ringvorlesung wird gemeinsam durch die Fachgruppen Chemie und Physik/ Astronomie sowie im Rahmen des Transdiziplinären Forschungsbereichs „Bausteine der Materie und fundamentale Wechselwirkungen“ angeboten.
Kontakt

Dr. Birgit Westernströer

tra2-matter@uni-bonn.de

+49 151 525 60 751

Wird geladen