Veranstaltungen

Ringvorlesung 50 Jahre Friedensnobelpreis Willy Brandt

Globale Umweltpolitik. Welche Form von Klimaschutz macht die Welt sicherer? Die globale Konkurrenz um Energiesicherheit und die ökologische Frage waren für Willy Brandt bereits zu Beginn der 1970er-Jahre Thema der inneren Reformpolitik. Die Auswirkungen der Klimakrise sind heute weltweit mess- und sichtbar. Häufig wird die Wirksamkeit politischer Lösungen jedoch infrage gestellt, nicht zuletzt durch die Hürden multilateraler Abstimmungsprozesse, die auch durch das Pariser Abkommen nicht beseitigt werden, und der Divergenz kurzfristig notwendiger Handlungen und langfristiger Folgen. Welche Rolle spielt Klimapolitik in der internationalen Friedens- und Sicherheitspolitik? Und wie gelingt eine gemeinsame Klimaschutzpolitik, die eine faire Verantwortungsverteilung und wirksamen globalen Klimaschutz in Einklang bringt? Diese und weitere Fragen diskutieren Prof. Dr. Ursula Schröder, Prof. Dr. Dirk Messner und Timo Karl.
Zeit
Dienstag, 18.01.2022 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Veranstaltungstyp
Ringvorlesung
Themengebiet
Politik
Zielgruppen

Öffentlich

Presse und Medien

Wissenschaftler*innen

Studierende

Ort
Digitaler Livestream (nach Anmeldung)
Reservierung
Nein
Veranstalter
Friedrich-Ebert-Stiftung und Universität Bonn
Kontakt

Heike Voos (Friedrich-Ebert-Stiftung)

heike.voos@fes.de

0228 883-8014

Wird geladen