Veranstaltungen

Ringvorlesung 50 Jahre Friedensnobelpreis Willy Brandt

Was folgt auf den „Pralinengipfel“? Zur Zukunft der europäischen Sicherheitsarchitektur 2003 hatten sich einige Regierungschefs Westeuropas in Brüssel getroffen, um über die sich verändernde internationale Sicherheitslage zu beraten und gemeinsam zu überlegen, wie eine Stärkung der europäischen Perspektive darin aussehen könnte. Diese Initiative verlief im Sande. Martin Schulz, Dr. Claudia Major und Prof. Dr. Maximilian Mayer nehmen in der Vorlesung die aufgeworfenen Fragen wieder auf: Wie soll und kann eine europäische Sicherheitsarchitektur weiterentwickelt werden und welche Rolle kann die EU in der internationalen Sicherheitspolitik und der NATO einnehmen?
Zeit
Dienstag, 16.11.2021 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Veranstaltungstyp
Ringvorlesung
Themengebiet
Politik
Zielgruppen

Studierende

Wissenschaftler*innen

Öffentlich

Presse und Medien

Ort
Hörsaal 1 und Digitaler Livestream (nach Anmeldung)
Reservierung
Nein
Veranstalter
Friedrich-Ebert-Stiftung und Universität Bonn
Kontakt

Heike Voos (Friedrich-Ebert-Stiftung)

heike.voos@fes.de

0228 883-8014

Wird geladen