Veranstaltungen

Digitale Fragmentierung und Souveränität

Die Dynamiken und Konsequenzen technisch-politischer Auseinandersetzungen, die im globalen Informationszeitalter alle politischen Ebenen betreffen, diskutieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vom 17. bis 18. September bei der internationalen Online-Konferenz "Digital Fragmentations and Digital Sovereignty". Der Transdisziplinäre Forschungsbereich „Individuen, Institutionen und Gesellschaften“ (TRA 4) und das Center for Advanced Security, Strategic and Integration Studies (CASSIS) der Universität Bonn haben dazu Expertinnen und Experten aus Europa, den USA und China eingeladen. Unter ihnen sind prominente Gäste, wie der Internetexperte Dr. Milton Mueller (Georgia Tech). Gemeinsam mit den Teilnehmenden diskutieren die Gäste das Zusammenspiel zwischen Bestrebungen zu mehr digitaler Souveränität, die drohende Fragmentierung des Internets, Daten- und Cybersicherheit sowie aktuelle Trends der Internet-Governance.
Zeit
Freitag, 17.09.2021 14:00 Uhr - Samstag, 18.09.2021 - 17:30 Uhr
Themengebiet
Internationale Beziehungen; China; Digitalisierung
Zielgruppen

Wissenschaftler*innen

Sprachen
Englisch
Ort
Online
Reservierung
Nein
Veranstalter
Center for Advanced Security, Strategic and Integration Studies (CASSIS), Universität Bonn
Kontakt
Wird geladen