Veranstaltungen

Neue Partnerschaft? Dt.-Frz. Strategie für Frieden und Sicherheit

In der Veranstaltung diskutieren wir mit Jean-Marc Ayrault und Heiko Maas, ob die bestehenden außen- und sicherheitspolitischen Kooperationsformate den aktuellen Herausforderungen gewachsen sind und welche Impulse von der französischen EU-Ratspräsidentschaft ausgehen können. Nicht zuletzt mit Blick auf die Krise an der ukrainisch-russischen Grenze muss gefragt werden, wie nationale Alleingänge vermieden werden können und eine neue europäische Sicherheitsarchitektur von Deutschland und Frankreich aus befördert werden kann. Grußwort: Prof. Dr. Birgit Münch, Prorektorin für Internationales der Universität Bonn Einführung: Prof. Dr. Frank Decker, Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie, Bonn Impuls: Prof. Dr. Ulrike Guérot, Professorin für Europapolitikan der Universität Bonn Moderation: Andreas Noll, DLF/Bonn
Zeit
Mittwoch, 02.02.2022 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Veranstaltungstyp
Diskussion
Themengebiet
Europa, EU, Deutsch-Französische Freundschaft, Sicherheitspolitik, Geopolitik, Strategie
Zielgruppen

Öffentlich

Studierende

Wissenschaftler*innen

Presse und Medien

Sprachen
Deutsch/Französisch (Simultandolmetscher)
Ort
Online
Reservierung
Nein
Veranstalter
Centre Ernst Robert Curtius (CERC)
Wird geladen