Veranstaltungen

„Chinesische Philosophie – von Konfuzius bis zur Gegenwart“

Eine Kooperation des Konfuzius-Instituts Bonn mit dem Bonner Universitätsclub im Rahmen des Bonner Sinologischen Kolloquiums (in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Sinologie der Universität Bonn). Die Prinzipien von Yin und Yang, Konfuzius’ Tugendlehre oder Laozis Lehre vom Nicht-Handeln sind auch im Westen ein Begriff und doch mit der Aura des Rätselhaften umgeben. Hans van Ess bietet in seinem neuen Band „Chinesische Philosophie“ einen Schlüssel zum Verständnis dieser Denktradition. Er erzählt die Geschichte der chinesischen Philosophie von Konfuzius über Laozi und die buddhistischen Spielarten des chinesischen Denkens bis hin zum modernen Neukonfuzianismus und macht verständlich, warum die traditionelle Philosophie in China bis heute einen so hohen Stellenwert hat.
Zeit
Dienstag, 14.06.2022 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Themengebiet
Philosophie
Zielgruppen

Öffentlich

Studierende

Presse und Medien

Wissenschaftler*innen

Sprachen
Deutsch
Ort
Universitätsclub Bonn
Eintrittspreis
frei, um Anmeldung wird gebeten
Reservierung
Nein
Veranstalter
Kooperation zwischen dem Konfuzius-Institut Bonn und dem Bonner Universitätsclub
Kontakt
Wird geladen