30. April 2018

Uni Bonn präsentiert Forschung zur Nachhaltigkeit auf der Hannover Messe Uni Bonn präsentiert Forschung zur Nachhaltigkeit auf der Hannover Messe

Am Gemeinschaftsstand der Wissenschaftsregion Bonn auf der Hannover Messe präsentieren Wissenschaftler des Instituts für Nutzpflanzenwissenschaften und Ressourcenschutz (INRES) der Universität Bonn innovative Forschungsansätze mit nachhaltigem Potenzial.

Auf der Hannover Messe:
Auf der Hannover Messe: - Dr. Simone Schmittgen und Prof. Dr. Ralf Pude stellen innovative Forschungsansätze der Universität Bonn vor. © Foto: Georg Völkering/CKA

Die Forscher der Universität Bonn stellen auf der Hannover Messe ein breites Spektrum an Projekten vor: von biobasierten Baustoffen, Verpackungsmaterialien und Arzneipflanzen über ressourcenschonende Tomatenproduktion bis hin zur Nutzung grüner Restbiomasse aus dem Paprikaanbau. Neben dem INRES sind auch der Bioinnovation Park, das Institut für Tierwissenschaften und die Stadt Meckenheim vertreten.

Wird geladen