05. Oktober 2018

Fromm, gründlich und gesittet Fromm, gründlich und gesittet

Neue Ausstellung im Bonner Universitätsmuseum widmet sich der Gründungsphase der Bonner Uni

Rund um den 200. Geburtstag der Universität Bonn zeigt das Universitätsmuseum eine neue Sonderausstellung zur Gründungszeit der Rhein-Universität, wie sie damals hieß. Die Ausstellung wird am 8. Oktober 2018 um 17 Uhr im Universitätsmuseum eröffnet.

Zur Gründungszeit der Universität
Zur Gründungszeit der Universität - zeigt das Universitätsmuseum eine Ausstellung. © Volker Lannert/Uni Bonn

Der Geburtstag der Universität Bonn am 18. Oktober ist eben jener Tag, an dem die entscheidende Unterschrift unter die Gründungsurkunde gesetzt wurde. Und darin bestand dann auch schon der ganze Akt der Universitätsgründung; eine große Feier, gar ein monarchisches Zeremoniell hatte es nicht gegeben. Dieser Gründung der damals noch Rhein-Universität genannten Universität widmet sich die neue Ausstellung im Bonner Universitätsmuseum. Hier wird dann auch das benannte Gründungsdokument gezeigt, welches Frömmigkeit, Gründlichkeit und gute Sitte der Studenten einfordert - und das offenkundig vom preußischen Kultusminister Karl Sigmund Freiherr vom Stein zum Altenstein unterschrieben wurde, nicht vom König.

Die Ausstellung wurde vom Leiter des Universitätsmuseum, Dr. Thomas Becker, kuratiert. Die Schau zeigt die junge Universität in den Schlössern des ehemaligen Kurfürsten; sie präsentiert durch Fotos, Texte und Exponate die Studienfächer der seinerzeit noch gar nicht so benannten Geisteswissenschaften einerseits und der Naturwissenschaften andererseits. Zur Gründungszeit zählen auch die Bibliotheken, die neu entstehenden wissenschaftlichen Sammlungen, die ersten Museen der neuen Universität und nicht zuletzt auch der Hochschulsport.

Die Ausstellung wird am Montag, 8. Oktober 2018 um 17 Uhr im Universitätsmuseum im Kaiserplatzflügel eröffnet.

Kontakt:

Dr. Thomas Becker
Leiter des Universitätsmuseums
Universität Bonn
Regina-Pacis-Weg 1
53115 Bonn
Öffnungszeiten: mittwochs bis samstags 12-16.30 Uhr

Wird geladen