18. Juni 2018

„Der Weg an die Hochschule“ Projekt StartStudy Bonn veröffentlicht dritte Auflage seiner Informationsbroschüre

Projekt StartStudy Bonn veröffentlicht dritte Auflage seiner Informationsbroschüre

Das Projekt StartStudy Bonn bietet seit Mai 2016 Informationsveranstaltungen und Workshops sowie eine Sprechstunde für Studieninteressierte mit Fluchthintergrund im AStA der Universität Bonn an. Kürzlich ist die dritte Auflage des Leitfadens „Der Weg an die Hochschule“ erschienen. Das Projekt entstand aus einer Kooperation des Geographischen Instituts der Universität Bonn und der Initiative für Flüchtlinge Bonn e.V.

Geographisches Institut
Geographisches Institut © Foto: Barbara Frommann/Uni Bonn

Die dritte Auflage des Leitfadens „Der Weg an die Hochschule“ für Studieninteressierte mit Fluchthintergrund ist in den drei Sprachen Deutsch, Englisch und Arabisch erschienen. Der Leitfaden fasst in einem einfachen Deutsch wichtige Informationen für Geflüchtete zusammen, die ein Studium in Deutschland anstreben. Der Leitfaden gibt in zehn Schritten einen umfassenden Überblick über den Weg an die Hochschule und verweist auf wichtige Beratungsstellen in Bonn und Umgebung. Neu wurden darin die Informationen zur Bewertung und Beglaubigung eines Zeugnisses, zum Dualen Studium und zu Stipendien aufgenommen.

Exemplare können über startstudy@uni-bonn.de angefragt werden. Eine elektronische Version des Leitfadens ist außerdem unter http://www.geographie.uni-bonn.de/refugees zu finden.
 

Wird geladen