29. März 2017

„Happy Birthday, Harry!“ Studentische Konferenz zum 20. Geburtstag von Harry Potter am 4./5. April 2017

Am 26. Juni 1997 kam in Großbritannien der erste Teil von Joanne K. Rowlings Harry Potter-Reihe „Harry Potter and the Philosopher’s Stone“ (Harry Potter und der Stein der Weisen) in den Buchhandel. Seither begeistert die Reihe Jung und Alt weltweit. Das 20-jährige Jubiläum von Harry Potter ist Anlass für eine besondere Lehrveranstaltung an der Universität Bonn: Studierende organisieren Anfang April eine zweitägige Konferenz – vom Studierenden und Promovenden für ihre Kommilitonen. Die Vorträge und Diskussionen sind in englischer Sprache. Gäste sind willkommen; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Uni-Hauptgebäude
Uni-Hauptgebäude - Nicht in Hogwarts, sondern im barocken Hauptgebäude der Universität Bonn findet die Harry-Potter-Geburtstagskonferenz statt. © Foto: Volker Lannert/Uni Bonn

Die Students’ Conference „Happy Birthday, Harry!“ findet am 4. und 5. April 2017 im Festsaal der Universität statt. In 20 magischen Präsentationen von Studierenden verschiedener BA- und MA-Studiengänge sowie von Promovierenden der Universitäten Leipzig, Köln und Bonn beleuchten die Vortragenden unterschiedliche Facetten des Harry Potter-Phänomens.

Das Spektrum der Themen reicht von den Ursprüngen Rowlings fantastischer Wesen in Mythologie, Literatur und Folklore über die unterschiedlichen Frauenbilder der Romanreihe bis zu der Auseinandersetzung mit gerade in Kinder- und Jugendliteratur nicht ganz einfachen Themen wie Tod, Trauma und Terror. Neben Rowlings siebenbändiger Romanreihe finden auch Fan Fiction und das 2016 in London uraufgeführte Theaterstück „Harry Potter and the Cursed Child“ (Harry Potter und das verwunschene Kind) Berücksichtigung.

Sechs Studierende – Miriam Caspers, Franziska Göbel, Sarah Hofmann, Frederike Kelzenberg, Hannah Klein und Jule Lenzen – haben die Konferenz-Idee gemeinsam mit ihrer Dozentin Prof. Dr. Marion Gymnich und ihren Mitarbeiterinnen Hanne Birk und Denise Burkhard am Institut für Anglistik, Amerikanistik und Keltologie verwirklicht.

Programm:
https://www.iaak.uni-bonn.de/de/people/gymnich/happy-birthday-harry-1


Kontakt:
Prof. Dr. Marion Gymnich
Institut für Anglistik, Amerikanistik und Keltologie der Universität Bonn
Telefon: 0228/73-7624
E-Mail: mgymnich@uni-bonn.de

Quidditch im Hofgarten
Wird geladen