01. November 2015

Bonner Hochschultage bieten Infos aus erster Hand Bonner Hochschultage bieten Infos aus erster Hand

Die Universität öffnet sich für studieninteressierte Schüler

An zwei Samstagen im November lädt die Universität Bonn Oberstufenschüler der Jahrgangsstufen EF, Q1 und Q2 zu den „Bonner Hochschultagen“ ein. Die Entscheidung für das passende Studium stellt viele Schüler vor Herausforderungen. Bei den Bonner Hochschultagen gibt es für sie aus erster Hand Informationen zum Studium an der Universität Bonn: Studienberater, Dozenten und Studierende stehen als Gesprächspartner zur Verfügung.

uni studienberatung abend 2015 mbo57_a.JPG
uni studienberatung abend 2015 mbo57_a.JPG - Welches Studium ist das Richtige für mich? Antworten bieten die Bonner Hochschultage. © Foto: Meike Böschemeyer / Universität Bonn

Am Samstag, 14. November, stellen sich die Geistes-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften rund um den Campus City (Hauptgebäude) vor. Eine Woche später, am Samstag, 21. November, sind die Naturwissenschaften und Medizin auf dem Campus Poppelsdorf an der Reihe. Das Programm und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.hochschultage.uni-bonn.de.

An beiden Terminen bietet die Zentrale Studienberatung um 10 Uhr einen allgemeinen Informationsvortrag zu den Themen Studienentscheidung und Orientierungsmöglichkeiten, Bewerbung, Zulassung und Einschreibung sowie zu Studienfinanzierung und Wohnen an. Das Dezernat Internationales informiert zudem über die Möglichkeiten von Studium und Praktikum im Ausland. Im Anschluss daran können die Informationsvorträge zu Studieninhalten und -schwerpunkten, Studienaufbau und -verlauf, empfohlenen Vorkenntnissen und Berufsperspektiven in den verschieden Studienfächern besucht werden.

Am Nachmittag stehen dann zahlreiche Beratungsangebote sowie Probevorlesungen, Museums- und Laborführungen, Workshops, Experimente und Fragerunden mit Studierenden und Dozenten in den Instituten auf dem Programm – eine hervorragende Gelegenheit, um die Studienfächer genauer kennenzulernen und miteinander ins Gespräch zu kommen!

An den Informationsvorträgen und den meisten Nachmittagsangeboten können Interessenten ohne Anmeldung teilnehmen- Bei einigen wenigen Veranstaltungen ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl eine vorherige Anmeldung erforderlich. Diese Angebote werden im Programm gesondert ausgewiesen.

Organisiert werden die Bonner Hochschultage von der Zentralen Studienberatung der Universität Bonn gemeinsam mit den Fakultäten und dem Bonner Zentrum für Lehrerbildung (BZL).


Kontakt:
Zentrale Studienberatung
Tel. 0228/ 73-7080
E-Mail: zsb@uni-bonn.de

Wird geladen