23. Juni 2015

Studieren für die Museen des 21. Jahrhunderts Studieren für die Museen des 21. Jahrhunderts

Informationsveranstaltung zu neuem Masterstudiengang Museumsstudien M. A.

Zum neuen Masterstudiengang Museumsstudien M. A. bietet die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn eine Informationsveranstaltung für interessierte Bewerber an. Die künftigen Studierenden der Museumsstudien sind eingeladen, sich am 30. Juni 2015 um 18.00 Uhr im Universitätsmuseum, Regina-Pacis-Weg 1, 53113 Bonn, näher über das Studienprogramm zu informieren. Der Masterstudiengang beginnt im Wintersemester 2015/2016.

Ein Blick ins Paul-Clemen-Museum
Ein Blick ins Paul-Clemen-Museum © Barbara Frommann / Universität Bonn

Über Fächer, Studienverlauf, Anforderungen, Kosten und alle weiteren Aspekte des neuen weiterbildenden Masterprogramms Museumsstudien M. A. informiert der Sammlungsbeauftragte der Universität Bonn und Leiter des Universitätsmuseums, Dr. Thomas Becker, gemeinsam mit der Koordinatorin des neuen Studienprogramms, Jennifer Schmitz.

Das weiterbildende Studienprogramm richtet sich an Personen mit abgeschlossenem Studium und ersten Berufserfahrungen im Museumsbereich. Es kann auch berufsbegleitend absolviert werden. Lehrveranstaltungen finden als Blockveranstaltungen und Wochenend-Kurse statt. Im September wird den neuen Studierenden Grundlagenliteratur zur Vorbereitung online bereit gestellt. Das Masterprogramm befindet sich derzeit im Akkreditierungsverfahren.

Informationsveranstaltung am 30. Juni, 18.00 Uhr

Eine Informationsveranstaltung für künftige Studierende findet statt am Dienstag, 30. Juni, 18.00 Uhr im Universitätsmuseum Bonn, Regina Pacis-Weg 1, 53113 Bonn.

Ansprechpartner:
Dr. Thomas Becker
Leiter des Universitätsmuseums Bonn
Tel. 0228/73-7555
E-Mail: th.becker@verwaltung.uni-bonn.de

Studienberatung und Koordination:
Jennifer Schmitz M.A.
Tel. 0228/73-5737
E-Mail jschmitz@uni-bonn.de

Zum Masterprogramm Museumsstudien M. A.

Hier informiert Dr. Thomas Becker auch im Video über Museumsstudien M. A.

Wird geladen