31. Januar 2014

Beim Kieselstein geht's rund Beim Kieselstein geht's rund

Museen und Sammlungen: ein Objekt des Mineralogischen Museums

Geformt von Wasser und Zeit und zugleich aus verschiedenen Materialien: der Kieselstein. Eine Sonderausstellung des Mineralogischen Museums der Universität Bonn widmet sich allein den Kieselsteinen. Ein besonderes Exemplar wird jetzt auf der weltweit größten Edelstein- und Mineralien-Messe ausgestellt. Museumsleiterin Dr. Renate Schumacher präsentiert das Exemplar auch im Videopodcast.

Vom Bergkristall zum Kieselstein
Vom Bergkristall zum Kieselstein © Universität Bonn2014/khe

"Dieser Stein war vor langer Zeit mal ein Bergkristall aus den Alpen“, erklärt Dr. Renate Schumacher zu ihrem besonderen Objekt. Durch Witterung wurde der Kristall aus dem Gestein gelöst und in einen Fluss gespült. Auf seinem turbulenten Weg bis zum Fundort im Rhein bei Basel, hatte ihn das Wasser zum typisch runden Kieselstein geschliffen.
In der Sonderausstellung „Mein Freund der Kieselstein“ im Mineralogischen Museum der Universität Bonn ist er eines von vielen verschiedenen Exponaten aus verschiedenen Materialien. Selbst aus Ziegelsteinen oder Korallen können runde Kiesel entstehen, wenn sie durch Wasser transportiert und abgerieben werden.

In diesen Tagen wird der Kieselstein aus dem Rhein auf der weltweit größten Edelstein- und Mineral-Ausstellung im US-amerikanischen Tuscon, Arizona, präsentiert. Thema der Ausstellung: "Schätze aus dem Rhein“. Da soll der Bergkristall, der zum transparenten Kiesel wurde, nicht fehlen.

Im März kehrt dieser besondere Kieselstein zurück in die Räume des Mineralogischen Museums im Poppelsdorfer Schloss. Viele andere faszinierende Kieselsteine lohnen aber auch schon im Februar einen Besuch der Sonderausstellung "Mein Freund, der Kieselstein". Sie wurde übrigens verlängert und läuft noch bis zum 28. Mai 2014.

Den Videopodcast finden Sie hier.

Weitere Information:
Mineralogisches Museum der Universität Bonn,
Dr. Renate Schumacher, Poppelsdorfer Schloss,
Meckenheimer Allee 169, 53115 Bonn

Öffnungszeiten:

mittwochs und freitags von 15.00 bis 18.00 Uhr,
sonntags von10.00 bis 17.00 Uhr, nicht an Feiertagen.

Bergkristall und Kieselstein
Wird geladen