11. Dezember 2013

Licht ins Dunkel bringen Licht ins Dunkel bringen

Bonner Studenten feiern Luciafest

An der Universität Bonn findet am kommenden Freitag, 13. Dezember, wieder eine Luciafeier statt. Traditionell begehen die Schweden den Gedenktag der Heiligen Lucia, der vor der gregorianischen Kalenderreform der Tag der Wintersonnenwende war. Angeleitet von Schwedisch-Lektorin Elin Behrens bereiten sich rund 20 Studierende schon seit Wochen auf den Festtag vor.

397136_10151912420584156_959647008_n.jpg
397136_10151912420584156_959647008_n.jpg - Santa Lucia in der Uni; hier im Jahr 2012 Kerstin Peters. © Foto: Volker Lannert 2012

Am kommenden Freitag, 13. Dezember 2013, werden die Studierenden sich um 9:15 Uhr in weißen Gewändern und mit Kerzen von den Räumen der Skandinavistik im Kaiserplatz-Flügel des Hauptgebäudes auf den Weg durch die Universität machen. Nach einem Zwischenstopp im Hörsaal I geht es weiter zum „Rondell“, dem Treppenhaus am Hofgarten-Eingang der Universität. Dort wird die Gruppe ab ca. 9:45 Uhr traditionelle schwedische Lucia-Lieder singen.

Den schwedischen Brauch erklärt Lektorin Behrens: „In Schweden wird der 13. Dezember groß gefeiert. In jedem Kindergarten, jede Schule, in vielen öffentlichen Einrichtungen und im schwedischen Fernsehen gibt es an diesem Tag eine Lucia-Veranstaltung. Die Lucia und ihr Chor kommen mit Licht und Gesang, passend zu dieser kalten und dunklen Jahreszeit. An der Universität in Bonn wollen wir diesen Tag mit den Studenten feiern, damit sie nicht nur die schwedische Sprache lernen, sondern auch schwedische Traditionen hautnah miterleben können.“

Hinweis für die Redaktionen: Die Vorbereitungen für den Lucia-Zug beginnen bereits um ca. 8:30 Uhr in der Abteilung für skandinavische Sprachen und Literaturen. Pressevertreter sind dazu herzlich willkommen.


Kontakt:
Elin Behrens
Lektorin für Schwedisch
Telefon: 0 228/73-7447 und -3965 (Sekretariat Skandinavistik)
E-Mail: ebehrens@uni-bonn.de

Wird geladen