25. November 2011

Ehrendoktorwürde für Christian Patermann Ehrendoktorwürde für Christian Patermann

Universität Bonn zeichnet den früheren langjährigen Direktor der Europäischen Kommission aus

Die Landwirtschaftliche Fakultät der Universität Bonn verlieh dem früheren langjährigen Direktor der Europäischen Kommission Dr. Christian Patermann ehrenhalber die Würde eines Doktors der Agrarwissenschaften. Die Auszeichnung wurde am Freitag, 25. November, von Prodekan Prof. Dr. Peter Stehle vorgenommen.

Auszeichnung:
Auszeichnung: - Dr. Christian Patermann (links) erhält von Prodekan Prof. Dr. Peter Stehle die Urkunde zur Ehrendoktorwürde. © Foto: Ulrike Klopp/Uni Bonn

„Herr Dr. Patermann hat sich um die europäische Agrar- und Ernährungsforschung verdient gemacht“, begründete Prof. Dr. Karl Schellander, Dekan der Landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Bonn, die Auszeichnung vor dem Festakt. Mit seinem Engagement habe der langjährige Direktor der Europäischen Kommission im Forschungsrahmenprogramm der EU Schwerpunkte für die nachhaltige Landnutzung und Sicherung der Lebensmittelversorgung gesetzt. „Herr Dr. Patermann versteht es zudem in hervorragender Weise, Kolleginnen und Kollegen aus Wissenschaft und Forschung mit solchen aus Wirtschaft und Politik zusammenzubringen und einen intensiven, dauerhaften Dialog zu initiieren.“ Der Auszuzeichnende verfüge über weltweite Kontakte in der Agrar- und Ernährungsforschung, die auch dem „Bonner Agrar- und Ernährungsnetzwerk“ zugute kämen, das Christian Patermann wesentlich mitprägte.

 

Dr. Christian Patermann war nach seinem Jurastudium von 1971 bis 1996 Mitarbeiter im Bundeswissenschaftsministerium, wo er sich unter anderem sehr nachhaltig für die Forschung von der Raumfahrt über Umweltfragen bis hin zu globalem Wandel einsetzte. Von 1988 bis 1993 war er auch Pressesprecher und Leiter des Leitungsstabes des damaligen Bundesforschungsministers Heinz Riesenhuber. Von 1996 bis zu seiner Pensionierung 2007 war er im Forschungsdirektorat der Europäischen Gemeinschaft verantwortlich für Umwelt und Nachhaltigkeit. In den letzten Jahren prägte Dr. Patermann als Programmdirektor für „Biotechnology, Agriculture and Food“ insbesondere die Forschungsrahmenprogramme der EU.

 

Auch nach seiner Pensionierung bleibt er als Berater zahlreicher deutscher und internationaler Institutionen und Organisationen dem Fachgebiet aktiv verbunden. Hervorzuheben ist seine Tätigkeit als Berater der nordrhein-westfälischen Wissenschaftsminister für Fragen der „Bioökonomie“, in der es um die technische Nutzung lebender Systeme geht und deren Einführung in Europa von ihm in Brüssel maßgeblich mitbestimmt wurde. Dr. Patermann wurde auch in den Bioökonomierat der Bundesregierung berufen. „Ich freue mich sehr über den Ehrendoktor und sehe ihn auch als Würdigung meiner Bemühungen für die europäische Agrarforschung und die Bioökonomie an“, sagt Dr. Patermann.

 

 

Kontakt:

 

Prof. Dr. Karl Schellander

Dekan der Landwirtschaftlichen Fakultät

Tel. 0228/732866

 karl.schellander@itw.uni-bonn.de

 

 

Dr. Christian Patermann

Tel. 0228/9483983

 patermann.chris@web.de
Wird geladen