21. Mai 2010

Juristen und Ökonomen wollen gemeinsam forschen Juristen und Ökonomen wollen gemeinsam forschen

Neues Center for Advanced Studies in Law and Economics wird eröffnet

Die Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Bonn eröffnet kommende Woche eine neue interdisziplinäre Einrichtung, das Center for Advanced Studies in Law and Economics (CASTLE). Ihm gehören Wissenschaftler des Rechtswissenschaftlichen Fachbereichs, des Wirtschaftswissenschaftlichen Fachbereichs und des Max-Planck-Instituts zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern an. Das neue Center bündelt die Forschungsaktivitäten der beteiligten Fachbereiche und macht die Methoden der modernen Wirtschaftswissenschaften zur Beantwortung rechtlicher Fragestellungen nutzbar.

castle1.jpg
castle1.jpg © Fotos: Volker Lannert/Uni Bonn

„CASTLE wird Aktivitäten in Forschung und Lehre entfalten“, erklärt Mitgründer Professor Dr. Daniel Zimmer, Direktor des Instituts für Handels- und Wirtschaftsrecht. Geplant sind Konferenzen zu Themen der Rechtsökonomie, interdisziplinäre Symposien, der „LawEcon Workshop“, in dem auswärtige Wissenschaftler ihre Forschungsergebnisse vorstellen, sowie ein internes Kolloquium, in dem Angehörige des CASTLE interdisziplinäre Projekte und Themen diskutieren.

„Law and Economics“ bezeichnet eine Forschungsrichtung, die mit Methoden der modernen Wirtschaftswissenschaften zur Beantwortung rechtlicher Fragestellungen sowohl auf der Ebene der Normsetzung als auch auf derjenigen der Normanwendung beiträgt. In den USA hat sich die Rechtsökonomie seit den 70-er Jahren des 20. Jahrhunderts als eigenständige Disziplin etabliert. Auch in Europa bestehen heute zahlreiche Lehr- und Forschungseinrichtungen in diesem Bereich.

Die Universität Bonn ist eine von wenigen deutschen Universitäten, die Rechts- und Wirtschaftswissenschaften unter einem Fakultätsdach vereint. CASTLE führt nun den aktuellen Forschungsstand der Rechts- und der Wirtschaftswissenschaften zusammen.

Hinweis für die Redaktionen: Die feierliche Eröffnung von CASTLE findet am Donnerstag, 27. Mai, um 18 Uhr im Rahmen der internationalen Konferenz der Academic Society for Competition Law (ASCOLA) im Hörsaal I des Uni-Hauptgebäudes statt. Als Keynote speaker konnte Louis Kaplow von der Harvard University gewonnen werden. Die Medien sind hierzu herzlich eingeladen.


Weitere Informationen:
http://jura.uni-bonn.de/index.php?id=4268

Kontakt:

Professor Dr. Daniel Zimmer
Institut für Handels- und Wirtschaftsrecht
Telefon: 0228/73-9108
E-Mail: daniel.zimmer@jura.uni-bonn.de

Timo Angerbauer
Center for Advanced Studies in Law and Economics (CASTLE)
Telefon: 0228/73-5803
E-Mail: castle@uni-bonn.de

castle2.jpg
castle3.jpg
Wird geladen