22. Oktober 2008

Neues Parkhaus erfreut sich guter Resonanz Neues Parkhaus erfreut sich guter Resonanz

Uni-Klinik: Parkhaus ?Nord? auf dem Venusberg eröffnet

Anfang der Woche öffnete das neue Parkhaus "Nord" des Universitätsklinikums Bonn seine Pforten. Es ist das erste von drei geplanten Parkhäusern auf dem Klinikgelände. "Bereits vom ersten Tag an wird unser neues Angebot gerne in Anspruch genommen", freut sich der Kaufmännische Direktor Dr. Hans-Jürgen Hackenberg.

Bild Neues Parkhaus erfreut sich guter Resonanz
Bild Neues Parkhaus erfreut sich guter Resonanz © Universität Bonn

Das neue Parkhaus "Nord" hat 440 Stellplätze und entstand in einer fünfmonatigen Bauzeit. Es befindet sich gegenüber dem Seminargebäude am Fußgängerzugang "Kliniken Nord". Die Autofahrer können die fünf Parkebenen über eine Zufahrt von der Sigmund-Freud-Strasse erreichen. Die Einfahrt ist täglich von 6 bis 22 Uhr, die Ausfahrt dagegen jederzeit möglich. Zum Schutz der Anwohner vor Schall hat das Parkhaus eine aufwändige Fassade. Die Baukosten von 3,5 Millionen Euro finanzierte das Universitätsklinikum Bonn aus eigener Hand.

Das mangelnde Parkraumangebot führte bisher immer wieder zu Ärger und Belastungen. "Diese Probleme sollen bald der Vergangenheit angehören", sagt der Kaufmännische Direktor. Denn auf Grundlage eines Verkehrsgutachtens entstehen dort in den nächsten Jahren noch zwei weitere Parkhäuser. Bereits jetzt laufen Planungen für die Neugestaltung der Hauptpforte sowie für ein Parkhaus "Mitte" mit einer Kapazität von circa 700 Stellplätzen und ein Parkhaus im südlichen Einzugsbereich des Neurozentrums. Ziel des Bonner Universitätsklinikums ist es, künftig ausreichende Stellplätze anbieten zu können. Das entlastet Anwohner und Umgebung des Venusberges und verbessert gleichzeitig die Verkehrssituation auf dem Klinikgelände.


Kontakt für die Medien:
Dr. Hans Jürgen Hackenberg
Kaufmännischer Direktor des Universitätsklinikums Bonn
Telefon: 0228/287-14040
E-Mail: Hans-Juergen.Hackenberg@ukb.uni-bonn.de






Bilder zu dieser Pressemitteilung:

Zum Download einer Bilddatei in Originalauflösung bitte auf die Miniaturansicht klicken. Der Abdruck im Zusammenhang mit der Presseinformation ist kostenlos, dabei ist der angegebene Bildautor zu nennen.



Der Kaufmännische Direktor Dr. Hans-Jürgen Hackenberg vor dem neuen Parkhaus "Nord". (c) Johann Saba / Medienzentrum UKB




Wird geladen