Assessment Center-Training: Erfolgreich und professionell ins Assessment Center

Dieser Workshop findet nur im Sommersemester statt. | Präsenz-Angebot

Einige Arbeitgeber setzen im Auswahlverfahren für die Besetzung offener Stellen sogenannte Assessment Center ein, um einen Eindruck der fachlichen Eignung und der persönlichen sowie der sozialen Kompetenzen der Bewerber*innen zu gewinnen.

Im Assessment Center-Training werden die häufigsten Bausteine und Verfahren (Tests, sog. Postkorb-Übung, Rollenspiel, Gruppendiskussion) eines Assessment-Centers vorstellt und in Einzel- und Teamaufgaben ausprobiert und geübt.

Die Workshop-Teilnehmer*innen lernen so die Herausforderungen dieses besonderen Auswahlverfahrens im Rahmen einer Bewerbung kennen und erhalten die Gelegenheit, eigene Entwicklungspotentiale zu beobachten und systematisch weiter zu entwickeln.

 

Bausteine:

  • Was ist ein Assessment Center? Warum Assessment Center?
  • kognitive Tests (Analytische Kompetenz)
  • ‚Postkorbübung’
  • Gruppendiskussion: Beobachtung und Feedback sozialer Kompetenzen

 

Methoden:

  • Testsimulation
  • Teamaufgaben
  • Fallstudien
  • Trainerinput
  • Selbstreflexion
  • Feedback

 

Veranstaltungssprache:

  • Deutsch
  • Deutschkenntnisse mindestens auf B2-Niveau sind Voraussetzung.

Termin:

  • 27.06.2024, 09:00 - 17:00 Uhr (Ausfall)
  • Ort: Poppelsdorfer Allee 49, 53115 Bonn 
  • Anmeldeschluss: 20.06.2024
Kalenderblatt
© Bosse und Meinhard | Uni Bonn

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Bosse und Meinhard | Uni Bonn

Zielgruppe:

Bachelor-, Master-, Staatsexamens- und Promotionsstudierende

Gruppengröße:

max. 16


Technische Voraussetzungen für die Teilnahme im Online-Format:

  • internetfähiger Computer
  • funktionierendes Mikrofon am Computer bzw. Headset
  • funktionierende Kamera am Computer
  • Internetverbindung
  • Der Zoom-Link wird kurz vor dem Workshop verschickt.
Stecker
© Bosse und Meinhard | Uni Bonn

Feedback:

"Es war ein sehr informativer Workshop, bei dem ich wichtige und neue Erkenntnisse über das Assessment Center gewonnen habe. Die Inhalte wurden sehr gut vermittelt. Die Abwechslung zwischen Theorie und Praxis war ebenfalls sehr gut. Langweiligkeitsfaktor war gleich Null! 
Der Referent hat mir die Angst vor dem Assessment Center genommen." 

(Bachelorstudentin der Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften)


Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Bosse und Meinhard | Uni Bonn

Hinweise zur Anmeldung:

  • Sie können sich pro Semester für maximal drei Workshops und/oder Beratungsangebote anmelden. Ausgenommen von dieser Regelung sind die Karriere-Sprechstunde, das Career Service Appointment der Workshop "Master oder nicht Master" und der Karrieretag des Career Service.

Hier geht es zur Anmeldung:

Hier finden Sie unsere Teilnahmebedgingungen:

Hier finden Sie die FAQs:


Wird geladen