Berufseinstieg und das erste Gehalt: Auf was muss ich achten?

Bei der Frage, welcher Job nach dem Uni-Abschluss der passende wäre, steht die Frage nach der Gehaltshöhe nicht immer an erster Stelle. Aber die Beschäftigung mit dem Thema Gehalt lohnt sich.

Denn spätestens beim Lesen von Stellenausschreibungen begegnet uns das Thema. Entweder sind in den Ausschreibungen Gehaltsstufen mit Kürzeln wie TV-L, TVöD bzw. A-Stufen oder konkrete Zahlen für Monats- oder Jahresgehalt genannt. Dann wissen Bewerbende direkt oder nach Blick in die entsprechenden Gehaltstabellen, mit was finanziell zu rechnen ist.

Sehr häufig ist dort aber auch die Formulierung zu lesen: „Bitte nennen Sie uns Ihre Gehaltsvorstellung.“ Genau an diesem Punkt setzt der Workshop an.

Denn viele Studierenden stellen sich dann folgende Fragen:

  • Gebe ich nun eine genaue Summe oder eine Spanne an?
  • Gebe ich ein Monats- oder ein Jahresgehalt an?
  • Wie ermittle ich überhaupt, was in meiner Branche als Einstiegsgehalt für eine 100% Stelle angemessen ist?
  • Muss ich regionale Unterschiede auch in Deutschland beachten?
  • Sollte die Bewerbung erfolgreich sein und ich werde zum Vorstellungsgespräch eingeladen, wann wird das Thema im Vorstellungsgespräch erwähnt?
  • Was mache ich, wenn meine Vorstellungen nicht zu den Vorstellungen des Arbeitgeber passt, ich aber die Stelle unbedingt haben möchte?
  • Wann kann ich als Berufseinsteiger erstmals nach einer Gehaltserhöhung fragen?

Im Workshop wird in Form von Impulsvorträgen, Einzel- und Gruppenarbeit das Thema Gehalt und Berufseinstieg näher beleuchtet, damit die Teilnehmenden sich in ihren Bewerbungen bei Fragen zu ihrem Wunschgehalt bestmöglich positionieren können.

Es handelt sich dabei um eine Einführung in die Thematik, nicht um ein individuelles Verhandlungstraining zum Thema Gehalt.


Termin:

  • Den Termin für das Sommersemester 2022 finden Sie ab März 2022 an dieser Stelle.
  • Dieser Workshop wird nur im Sommersemester angeboten.
Kalenderblatt
© Bosse

Lupe
© Bosse

Zielgruppe:

Bachelor-, Master-, Staatsexamens- und Promotionsstudierende

Gruppengröße:

max. 16

 Trainerin:

 Poh Yee Foong2


Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Online-Workshop:

  • internetfähiger Computer
  • funktionierendes Mikrofon am Computer bzw. Headset
  • funktionierende Kamera am Computer
  • Internetverbindung
  • Der Zoom-Link wird kurz vor dem Workshop verschickt.
Stecker
© Bosse

Feedback

"Ein sehr energiegeladener Workshop von Frau Foong. Ihre Person und die Inhalte, die Sie vermittelte, werden mir noch lange in Erinnerung bleiben."
 (Doktorandin Soziologie)


Pfeil nacht rechts
© Bosse

Hier geht es zur Anmeldung:

Bitte beachten Sie: Sie können sich pro Semester für maximal drei Workshops und/oder Beratungsangebote anmelden. Ausgenommen von dieser Regelung sind die Offene Karriere-Sprechstunde und der Karrieretag des Career Centers.

Hier finden Sie unsere Teilnahmebedingungen:

Hier finden Sie die FAQs:


Copyright für alle auf dieser Seite verwendeten Abbildungen: Bosse und Meinhard I Wissen und Kommunikation

Wird geladen