05. Februar 2020

Ranking: Das ZEF rangiert erneut unter den weltweit führenden Denkfabriken Ranking: Das ZEF rangiert erneut unter den weltweit führenden Denkfabriken

Im TTCSP-Ranking 2019 der University of Pennsylvania in den USA rangiert das Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF) der Universität Bonn erneut unter den weltweit führenden Think Tanks.

Logo
Logo © Universität Bonn

Im Global Go To Think Tank Index Report 2019, einem jährlichen Ranking der University of Pennsylvania, wurde das ZEF erneut als einer der weltweit führenden Think Tanks aufgeführt.

In der Ausgabe 2019 des Global Go To Think Tank Index Report, einer jährlichen Rangliste der University of Pennsylvania (USA) wurde das ZEF in den folgenden Kategorien erwähnt:

- 2019 Top Energie- und Ressourcenpolitik Think Tanks: Platz 28 (2018: Platz 28)
- 2019 Top-Wissenschafts- und Technologiepolitik Think Tanks: Platz  7 (2018: Platz 12)
- 2019 Beste universitätsnahe Think Tanks: Platz 17 (2018: Platz 18)

Damit konnte sich das ZEF im Vergleich zum Vorjahr verbessern.

„Das ZEF ist seit mehreren Jahren im internationalen TTCSP Think Tank Ranking gelistet. Unser Ranking in drei verschiedenen Kategorien bestätigt unser breites thematisches Portfolio. Es verbessert und festigt auch die internationale Anerkennung des ZEF als einer der weltweit führenden Think Tanks, welches Teil der exzellenten Universität Bonn ist", sagt Prof. Dr. Christian Borgemeister, Geschäftsführender Direktor des ZEF. „Wir freuen uns auch über die Platzierung unserer Partner in der Bonner Allianz für Nachhaltigkeitsforschung, das DIE und das BICC“, fügt er hinzu.

Die TTCSP-Berichte werden vom Think Tanks and Civil Societies Program (TTCSP) der Universität von Pennsylvania (USA) veröffentlicht. Das TTCSP unterhält mit über 6.500 Einträgen die größte und umfassendste Datenbank zu Denkfabriken. Im Jahr 2019 nahm ein Gremium von rund 1.800 Fachinstitutionen sowie Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, öffentlichen und privaten Fördereinrichtungen, Regierungen sowie Print-und elektronischen Medien aus der ganzen Welt am Ranking teil.

Weitere Informationen und vollständiger Bericht: https://repository.upenn.edu/cgi/viewcontent.cgi?article=1018&context=think_tanks

Kontakt:

Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF)
Universität Bonn
Alma van der Veen
Tel. 0228/731846 oder 736124
E-Mail: presse.zef@uni-bonn.de

Wird geladen