02. Juli 2020

Mit Abstand und Mundschutz durch die Sprachprüfung Mit Abstand und Mundschutz durch die Sprachprüfung

37 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus aller Welt haben sich mit Abstand und Mundschutz der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) gestellt. 23 von ihnen konnten ihre Studierfähigkeit unter Beweis stellen und können so ab dem kommenden Wintersemester an der Universität Bonn ihr Studium aufnehmen.

Symbolbild
Symbolbild © COLOURBOX.de

„Die Sars-Cov-2-Pandemie hat natürlich auch uns vor große Herausforderungen gestellt“, erinnert sich Frau Dr. Lax-Küten, die Leiterin der Abteilung „Deutsch als Fremdsprache“ im Dezernat für Internationales der Universität Bonn. „Wegen der rasanten Ausbreitung der Pandemie waren wir gezwungen, die für März angesetzten Prüfungen einen Tag vorher abzusagen. Das war natürlich nicht nur für uns, sondern in erster Linie für die zu Prüfenden ein sehr schmerzhafter Einschnitt. Schließlich sind solche Sprachprüfungen an deutschen Hochschulen verpflichtend, um als ausländischer Studierender ein Studium aufzunehmen.“


Mit der Erarbeitung eines kostenlosen Online-Refresh-Kurses wurden die Teilnehmenden während der gesamten Zeit des Lockdowns unterstützt, um bereits erreichte Lernfortschritte auszubauen und die Wartezeit sinnvoll zu überbrücken. „Die Resonanz unter den Teilnehmenden war sehr positiv und das Online-Lehrkonzept, das wir mit heißer Nadel gestrickt haben, ist aufgegangen. Daher freue ich mich sehr, dass 23 Teilnehmende die DSH-Prüfung erfolgreich bestanden haben und ab dem kommenden Semester bei uns in Bonn studieren können.“


In diesem Jahr nahmen Studieninteressierte unter anderem aus Taiwan, Russland, Ecuador und Syrien teil. Die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) bescheinigt den Teilnehmenden ausreichende Sprachkenntnisse zur Aufnahme eines Studiums in Deutschland. Die Prüfung besteht aus einem mündlichen und einem schriftlichen Teil und kann mit verschiedenen Niveaus abgeschlossen werden. Die nächste DSH soll Ende September/Anfang Oktober stattfinden. Für die Vorbereitungskurse im Wintersemester (Laufzeit der Kurse: 26.10.2020 – 11.03.2021) ist eine Bewerbung bis zum 20.08.2020 möglich. Nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren und zum Angebot der Abteilung „Deutsch als Fremdsprache“ findet man auf der Webseite des Dezernats für Internationales.

 

Wird geladen