11. Mai 2020

Botanische Gärten der Universität Bonn wieder geöffnet Botanische Gärten der Universität Bonn wieder geöffnet

Die Museen der Alma Mater bleiben bis auf Weiteres noch geschlossen.

Das Corona-Virus lässt in den Museen und Sammlungen der Uni Bonn noch nicht locker. Erst in den kommenden Wochen werden Objekte und Sammlungen wieder für Wissenschaftler, Studierende und Besucher zugänglich sein. Die Botanischen Gärten haben unter Einschränkungen wieder geöffnet.

Im Schlossgarten rund um das Poppelsdorfer Schloss
Im Schlossgarten rund um das Poppelsdorfer Schloss © Dr. Cornelia Löhne / Universität Bonn

Seit dem 11. Mai werden die Botanischen Gärten der Uni Bonn wieder zu den üblichen Öffnungszeiten für alle Besucherinnen und Besucher unter Einschränkungen geöffnet. Die Gewächshäuser und die öffentlichen Toiletten bleiben geschlossen. Alle Veranstaltungen, darunter auch Führungen, Vorträge und die botanischen Mittagspausen fallen mindestens bis Ende Mai 2020 aus.

Abstandsgebot
"Die gesetzlichen Abstands- und Hygieneregeln sind zu befolgen.", erklärt Prof. Dr. Maximilian Weigend, Direktor der Botanischen Gärten der Uni Bonn. Das bedeutet beispielsweise, dass zu den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Gärten ein Abstand von mindestens 1,5 Metern eingehalten werden muss, ebenso zwischen den Besuchen selbst. Gruppenbesuche sind nur für Familien oder Lebensgemeinschaften gestattet.
Die Museen und Sammlungen der Universität Bonn im Hauptgebäude der Universität sowie in eigenen Häusern bleiben bis auf Weiteres zunächst noch geschlossen.

Wunderkammer
Wer in diesen Tagen nicht ohne sie auskommen möchte, dem sei die "Rheinische Wunderkammer" empfohlen: Auf etwa 480 Seiten wurden 200 Objekte aus Museen und Sammlungen in 200 Geschichten und 200 Bildern zusammen getragen. Die "Rheinische Wunderkammer" ist 2017 erschienen im Wallstein-Verlag und kann dort online sowie im Buchhandel bestellt werden.

Ansprechpartner:
Dr. Thomas Becker,
Leiter der Arbeitsgemeinschaft der Museen der Universität
Tel. 0228-73-7555

Wird geladen