25. November 2020

Virtuelle Zertifikatsverleihung im Frühstudium der Universität Bonn Virtuelle Zertifikatsverleihung im Frühstudium der Universität Bonn

Das Frühstudienprogramm Fördern, Fordern, Forschen (FFF) der Universität Bonn erfreut sich trotz der Corona-Pandemie weiterhin großer Beliebtheit. Viele Schülerinnen und Schüler nehmen nun auf digitalem Wege von zu Hause aus an Lehrveranstaltungen der Universität teil. Rund 140 haben in diesem Jahr teilgenommen.

Symbolfoto
Symbolfoto - Bei Frühstudium erhalten Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, Vorlesungen an der Uni zu besuchen. Dieses Foto entstand vor Ausbruch der Corona-Pandemie. © Foto: Barbara Frommann/Uni Bonn

Bei der jährlichen Zertifikatsverleihung im Frühstudium der Universität Bonn werden die Prorektorin für Studium und Lehre, Prof. Dr. Karin Holm-Müller, und der Leiter des FFF-Programms, Dr. Thoralf Räsch, am Donnerstag, 26. November, ab 16 Uhr die Teilnehmenden würdigen.

Exemplarisch stellen sich vier Teilnehmende live in der Veranstaltung vor: Hiba (Oberstufe Q2, Unifach Jura), Sara (Q2, Mathematik), Henry (Klasse 9, Jura, Mathematik) und Patrick (Q2, Agrarwissenschaften) und berichten im Gespräch über ihre Erlebnisse im Frühstudium.

Gäste sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung wird via YouTube gestreamt: https://youtu.be/2qsVJivaLwk

Weitere Informationen:
https://www.fff.uni-bonn.de

Wird geladen