21. April 2021

Digitale Wissenschaftsrallye rund um den Hofgarten Digitale Wissenschaftsrallye rund um den Hofgarten

Die Rallye der Universität Bonn findet am 8. Mai diesmal im virtuellen Raum statt

Wie lebten antike Sklaven? Was ist eine gerechte Gesellschaft? Warum tummeln sich im Mittelalter Spielleute im Umfeld der Mächtigen? Was hat Assassin's Creed Odyssey mit moderner Popkultur zu tun? Bereits zum sechsten Mal führt die Universität Bonn am Samstag, 8. Mai, ab 10 Uhr die Rallye rund um den Hofgarten durch. An zwölf virtuellen Stationen geht es unter anderem um Politik, Literatur, Geschichte, Sprachen und Kulturen, Medien und Musik. Teilnehmen können Jugendliche im Alter zwischen 13 und 17 Jahren.

Am Samstag, 8. Mai,
Am Samstag, 8. Mai, - findet wieder die Wissenschaftsrallye um den Hofgarten statt, diesmal in digitaler Form. © Uni Bonn

Insgesamt zwölf Stationen - Institute, Abteilungen und Museen der Universität Bonn - sind an der Rallye rund um den Hofgarten beteiligt. So befasst sich beispielsweise das Institut für Geschichtswissenschaft mit der Geschichte der Uni, während die Abteilung für skandinavische Sprachen und Literaturen den Bogen spannt von Ragnar Lodbrok zu Greta Thunberg. Die Abteilung für Musikwissenschaft hält ein Medien Mystery bereit, das Institut für Orient- und Asienwissenschaften bietet einen Asien-Quiz.

Gemeinsamer Start ist um 10 Uhr am virtuellen Begrüßungspunkt. Von hier besuchen die Teilnehmer die Stationen, wo Rätsel, Aufgaben, Diskussionen, Präsentationen und Denkspiele locken. Mindestens sechs Stationen müssen bis 14 Uhr besucht werden, um den diesjährigen Rallyepreis zu erhalten: ein Besuch im Beethoven-Haus Bonn sowie ein Gutschein des Studierendenwerks für das cafe unique. Natürlich können in dieser Zeit auch alle zwölf Stationen besucht werden.

Die Wissenschaftsrallye hat noch einen zweiten spannenden Teil: eine virtuelle Erkundung des Campus City in der Actionbound-App. Dieser Rundgang (Bound) lässt die Teilnehmer den Campus City rund um den Hofgarten ganz neu entdecken.

Eine Anmeldung zur kostenlosen Teilnahme ist bis zum 5. Mai möglich unter: www.uni-bonn.de/wissenschaftsrallye

Kontakt für die Medien:

Dr. Andrea Grugel
Identifikation und Veranstaltungen
Tel. 0228/739747
E-Mail: andrea.grugel@uni-bonn.de

Wird geladen