Santander Innovation Grants

Förderung für Gründer*innen

Santander Innovation Grants unterstützen Gründer*innen der Universität Bonn bei der Markterschließung sowie der Festigung ihrer Organisationsstruktur. Finanziert werden Gründer*innen-Teams mit Zuschüssen zu Reisen, für Konferenzteilnahmen oder teambildende Maßnahmen. Mögliche Anträge können etwa für Reisen zur Stärkung von Kundenbeziehungen, Messeteilnahmen oder Team-Workshops gestellt werden. Bewerben können sich alle Teams, die vom Transfer Center enaCom betreut werden sowie bereits aus der Universität Bonn gegründete Unternehmen bis zu drei Jahre ab Gründungsdatum.

Die Santander Innovation Grants werden von der Santander Consumer Bank AG im Rahmen der 'Santander Universities' gefördert.

Förderbedingungen

Pro Antrag können maximal 5.000 € bewilligt werden. Die Zuwendungen werden vom Transfer Center enaCom bewilligt und können je Team einmalig vergeben werden. Sie sind jeweils zweckgebunden an das beantragte Reise- bzw. Coachingvorhaben. Eingereicht werden müssen eine begründete Reise- bzw. Coachingplanung inklusive Zeitplanung und Kostenkalkulation. Der Nutzen des Vorhabens für das Gründungsprojekt muss aus der Skizze klar hervorgehen. Ein Auswahlkomitee entscheidet über die Mittelvergabe.

Die Förderbedingungen können Sie unter folgendem Link finden:

Jetzt beantragen!

Anträge können laufend gestellt werden.


FAQ zur Förderung

Einen Antrag einreichen können alle Gründer*innen-Teams, die vom Transfer Center enaCom betreut werden. Auch bereits gegründete Start-Ups oder Spin-Offs der Universität Bonn sind für drei Jahre ab Gründungsdatum antragsberechtigt.

(1)    Die Mittel werden aus einem SANTANDER SPONSORING der Universität für spezifische Reisen, Konferenzteilnahmen inkl. Gebühren und für Teamcoachings zur Verfügung gestellt.

(2)    Je Antrag können maximal € 5.000 brutto bewilligt werden.

(3)    Die Mittel sind gebunden an die Förderung von wissenschaftsbasierten Gründungsideen oder -vorhaben, Spin-Offs und Start-ups aus der Universität Bonn und können nicht für Forschungsreisen bewilligt werden.

(4)    Ziel der Förderung ist, ein Gründungsteam mit Reisemitteln für Konferenzteilnahmen, ihre Vertriebsaktivitäten und sonstigen Kundenbesuche, sowie für Messeteilnahmen zu unterstützen, die weder aus Umsätzen oder eigenen Mitteln generiert werden können. Darüber hinaus können Teamcoachings beantragt werden.

(5)    Die Zuwendung unterliegt der eindeutigen Verauslagung für vorher beantragte Reisen bzw. Coachings

Die Mittel können verwendet werden für

(1)    Reisemittel (Übernachtungskosten, Transportkosten, Konferenzgebühren)

(2)    Das Team reicht analog einer Reisekostenabrechnung alle Belege ein, so dass die entstandenen Kosten erstattet werden können

(3)    Es werden keine Tagegelder oder Verpflegungskosten erstattet

(4)    Beauftragung externer Trainer*innen für Teamcoachings

(5)    Die schriftliche Zusage über die Zuwendung ist rechtlich bindend

Nach Antragseinreichung entscheidet ein Auswahlgremium aus Professorenschaft und Gründungsberater*innen gemeinsam über die Bewilligung.

Bitte nutzen Sie für den Antrag das Formular, das auf dieser Website zum Download bereitgestellt ist.

Dem Antrag sollten entsprechend beiliegen:

  • Für Reisen: Reiseplanung mit Begründung und Zielsetzung sowie dem Nutzen (Reiseübersicht inklusive Reisedauer, Anzahl der geplanten Übernachtungen für alle Reisende, Transportkosten und Gebühren).
  • Für Teamcoachings: Gültiges Angebot des externen Dienstleisters und eine Begründung, warum genau der Dienstleister beauftragt werden soll, sowie die Ausführung über die Zielsetzung und dem Teamnutzen des Coachings.

Mit Einreichung des Antrages kann ein Reisekostenvorschuss auf Basis von Screenshots über Übernachtungskosten, Transportkosten und Teilnahmegebühren bewilligt werden


Über die Grants

Durch den Abschluss eines Rahmenvertrages im Jahr 2018 ist die Universität Bonn dem Verbund der 'Santander Universitäten' beigetreten. Die Bank Santander unterstützt an mittlerweile 1.295 Partner-Universitäten weltweit verschiedene Projekte, die unter anderem Stipendien und Mobilitätmaßnahmen umfassen. Schwerpunkte der geförderten Projekte sind Internationalisierung, Erhöhung der Employability, Innovation, Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Santander fördert seit 2021 die vom Transfer Center verwalteten Santander Innovation Grants im Rahmen der Kooperation mit der Universität Bonn.

Kontakt

Avatar Schuba

Benita Schuba

Stellvertretende Abteilungsleitung Transfer Center enaCom

+49 228 73-2923

Wird geladen