Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Negative Emissionen - oder wie bekommen wir die Zahnpasta wieder in die Tube?

Termin: 21.01.2020 Uhrzeit: 18:00 ( c.t. ) - 20:00 ( c.t. ) ( Dienstag )

Negative Emissionen - oder wie bekommen wir die Zahnpasta wieder in die Tube?

Ringvorlesung
Referent/in: Prof. Dr. Michael Schmitt
Inhalt:

Die Klimauhr tickt, unser zur Verfügung stehendes CO2-Budget zur Erreichung des 1,5 Grad Ziels wird in weniger als 8 Jahren aufgebraucht sein und selbst für die Erreichung des 2 Grad Ziels haben wir noch maximal 25 Jahre Zeit. Neben einer drastischen Verringerung der Emissionen müssen auch Wege beschritten werden, die bereits emittiertes CO2 wieder dauerhaft aus der Atmosphäre entfernen. Diese negativen Emissionen sind notwendig, da CO2 eine sehr große Verweilzeit in der Atmosphäre hat und seine Klimawirksamkeit auch noch Jahre nach der Emission bestehen bleiben. Im Vortrag werden verschiedene Techniken zu negativen Emissionen besprochen, auf ihre Durchführbarkeit untersucht und in ihrer Wirksamkeit verglichen. Zum Vortragenden: Michael Schmitt ist Professor für Chemie an der Uni Düsseldorf.

Zielgruppe: Studenten, Professoren, Presse, Wissenschaftliche Mitarbeiter, Mitarbeiter aus Technik und Verwaltung
Öffentliche Veranstaltung: Ja
Öffnungszeit: 18.00
Ort: Campus Poppelsdorf, Hörsaalgebäude
Adresse: Endenicher Allee 19c
Raum: Hörsaal 1
Weitere Informationen: https://www.facebook.com/events/2500037693572088/
Veranstalter: Universität Bonn
Artikelaktionen