Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Skandalös oder visionär? Ersatzorgane aus Chimären und Petrischale

Termin: 17.10.2019 Uhrzeit: 18:00 - 20:30 ( Donnerstag )

Skandalös oder visionär? Ersatzorgane aus Chimären und Petrischale

Podiumsdiskussion
Dikussionsabend
Einreichungs-/Anmeldefrist 17.10.2019
Referent/in: Prof. Dr. Sandra Blaess, Vira Iefremova, Prof. Dr. Hartmut Kreß
Inhalt:

Ersatzorgane für kranke Menschen sind bekanntermaßen knapp. Berichte über menschliche Organe, die künftig in Tieren oder im Reagenzglas gezüchtet werden könnten, wecken Hoffnung, aber auch Unbehagen. Doch wie weit ist die Forschung tatsächlich? Werden in Japan bald Mensch-Tier-Mischwesen geboren? Wachsen in Laboren bereits menschliche Lebern, Nieren, oder gar Gehirne heran? Wie sind solche Aussichten ethisch zu bewerten?

Das Stammzellnetzwerk.NRW lädt alle Interessierten herzlich ein, diese Fragen im Rahmen des Pint of Science-Festivals mit Expert/innen zu diskutieren. Die Stammzellforscherinnen Prof. Dr. Sandra Blaess und Vira Iefremova (beide Institut für Rekonstruktive Neurobiologie, UKB) sowie der Ethiker und Theologe Prof. Dr. Hartmut Kreß (Evangelisch-Theologische Fakultät, Abteilung Sozialethik, Uni Bonn) geben zunächst in kurzen Vorträgen Einblick in die aktuelle Forschung, danach gibt es reichlich Zeit für Fragen. Moderation: Dr. Elisabeth Jurack (UKB)

Zielgruppe: Studenten, Professoren, Presse, Wissenschaftliche Mitarbeiter
Alternative/weitere Zielgruppe Interessierte Öffentlichkeit
Öffentliche Veranstaltung: Ja
Öffnungszeit: ab 18:00 h
Ort: Neue Rheinbühne
Adresse: RheinBühne, Oxfordstraße 20-22, 53111 Bonn
Weitere Informationen: https://www.stammzellen.nrw.de/veranstaltungen/gesellschaftlicher-dialog/bonn
Veranstalter: Stammzellnetzwerk.NRW
Artikelaktionen