Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Umgang mit Krisen - Resilienz in Religion und Spiritualität

Termin: 09.10.2019 Uhrzeit: 19:00 - 20:30 ( Mittwoch )

Umgang mit Krisen - Resilienz in Religion und Spiritualität

Vortrag
Einreichungs-/Anmeldefrist 09.10.2019
Referent/in: Prof. Dr. Cornelia Richter
Inhalt:

Wer die Fähigkeit hat, schwere Lebenskrisen gut zu bewältigen, wird in der Wissenschaft als „resilient“ bezeichnet. Was zeichnet dieses Phänomen aus?

Zwar gibt es bereits unterschiedliche neurowissenschaftliche, psychologische oder soziologische Erklärungsansätze, aber das Zusammenspiel der Ursachen für Resilienz ist noch nicht hinreichend erforscht.

Neben Fähigkeiten wie angemessene Selbst- und Fremdwahrnehmung, Selbststeuerung und das Annehmenkönnen von Hilfe, spielen auch Faktoren aus Religion und Spiritualität, wie tiefes Vertrauen oder Hoffnung, eine wichtige Rolle. Dabei ist Resilienz ein durchaus mehrdeutiger Begriff: Sie ermöglicht Menschen, stabil existenzielle Krisen zu durchleben, aber sie kann auch einhergehen mit einem Verlust an Empathie, Flexibilität und sozialer Verantwortung.

Die Theologin Cornelia Richter erforscht dieses Phänomen und die verschiedenen Einflüsse, die Menschen Krisen aushalten lassen.

Zielgruppe: Studenten, Professoren, Presse, Wissenschaftliche Mitarbeiter
Alternative/weitere Zielgruppe breite Öffentlichkeit
Öffentliche Veranstaltung: Ja
Öffnungszeit: 09:00 - 20:30
Ort: Wissenschaftszentrum Bonn
Adresse: Ahrstraße 40
Raum: S2 - S4
Weitere Informationen: https://www.dfg.de/dfg_magazin/talks_vortraege_ausstellungen/exkurs/2019/191009_richter_resilienz/index.html
Veranstalter: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Artikelaktionen