Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Der letzte Alchemist. Karl Ziegler und das Niederdruck-Polyethylen. Eine Milliarden-Erfindung

Termin: 14.10.2019 Uhrzeit: 19:00 - 21:00 ( Montag )

Der letzte Alchemist. Karl Ziegler und das Niederdruck-Polyethylen. Eine Milliarden-Erfindung

Vortrag
Referent/in: Prof. Dr. Manfred Rasch, Ruhr-Universität Bochum
Inhalt:

Karl Ziegler hätte auch Chemie-Professor in Bonn werden können, doch die Nationalsozialisten wollten ihn nicht auf einem der renommierten deutschen Lehrstühle sehen. Dies war Zieglers Glück, auch wenn er dies zunächst nicht so empfand. Nur am Kaiser-Wilhelm-/Max-Planck-Institut für Kohlenforschung in Mülheim/Ruhr konnte der Chemie-Nobelpreisträger von 1963 auch seinen wirtschaftlichen Erfolg realisieren. Die Rahmenbedingungen dieses in der Wissenschaftsgeschichte einmaligen Vorgangs, der an die Zeit der Alchemisten und ihrer Goldsynthese erinnert, werden analysiert.

Öffentliche Veranstaltung: Ja
Adresse: Konviktstr. 9, 53113 Bonn
Raum: Wolfgang-Paul-Saal
Veranstalter: Universitätsclub Bonn e.V.
Artikelaktionen