Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Neuanlauf in Europa: Die Europapolitik in der Berliner Republik

Termin: 23.01.2018 Uhrzeit: 18:00 ( c.t. ) - 20:00 ( c.t. ) ( Dienstag )

Neuanlauf in Europa: Die Europapolitik in der Berliner Republik

Ringvorlesung
Referent/in: Prof. Dr. Manfred Görtemaker
Inhalt:

Mit dem Fall der Berliner Mauer anno 1989 rückte nicht nur unversehens die deutsche Frage auf die politische Agenda. Mit der Öffnung des Eisernen Vorhangs sah sich auch die Europäische Gemeinschaft, die sich auf dem Weg zur Vertiefung der Integration befand, vor neue Herausforderungen gestellt. Welche Rückwirkungen hatten die Wiedervereinigung, die Gründung der EU sowie die sich abzeichnende Aufnahme neuer EU-Mitglieder auf die bundedeutsche Europapolitik? Manfred Görtemaker, Professor für Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts an der Universität Potsdam, geht dieser Frage in einem Gastvortrag nach. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ringvorlesung „Von Bonn nach Berlin. Kontinuität und Transformation der Bundesrepublik“ statt.

Zielgruppe: Studenten, Professoren, Wissenschaftliche Mitarbeiter
Öffentliche Veranstaltung: Ja
Ort: Hauptgebäude
Raum: Hörsaal XI
Weitere Informationen: https://basis.uni-bonn.de/qisserver/rds?state=verpublish&status=init&vmfile=no&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfo&publishSubDir=veranstaltung&veranstaltung.veranstid=134014
Veranstalter: Prof. Dr. Carsten Burhop
Artikelaktionen