Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Nachrichten

Nachrichten

Vorschaubild-170-2016.jpgGenetische Ursachen bei Speiseröhrenkrebs

Forscher entschlüsseln unter Beteiligung der Uni Bonn neue Genvarianten bei Barrett-Ösophagus und -Karzinom
Wenn häufig Magensäure in die untere Speiseröhre aufsteigt, kann sich durch die Schädigung der Schleimhaut zunächst ein Barrett-Ösophagus und daraus ein Barrett-Karzinom entwickeln. Beide Erkrankungen haben in den Industrienationen stark zugenommen. Ein internationales Forscherteam entschlüsselte nun unter Mitwirkung der Universität Bonn insgesamt neun neue Genvarianten, die mit den Barrett-Krankheiten in Zusammenhang stehen. Daraus ergeben sich neuartige Einblicke in die Krankheitsursachen und Ansatzpunkte für eine bessere Diagnose. Die Ergebnisse werden nun im Fachjournal „Lancet Oncology“ vorgestellt.   Mehr...

Das Europäische Parlament geht alle an. bonn.fm und uni-bonn.tv haben sich umgehört.
Mehr…
Veranstaltung für Studierende, die über einen Studienwechsel oder -ausstieg nachdenken
Mehr…
Eröffnung an der Universität Bonn am Mittwoch, 5. Juni, um 18 Uhr im Kunsthistorischen Institut
Mehr…
Forscher der Uni Bonn und der Columbia University finden neuartigen, nachhaltigen Reaktionsmechanismus
Mehr…
Kanzler Holger Gottschalk äußert sich zur SAP-Einführung an der Universität Bonn
Mehr…
Sammlung Schiffer als Dauerleihgabe an das Akademische Kunstmuseum der Uni Bonn übergeben
Mehr…
Rheinische Pflanzenfossilien aus 400 Millionen Jahren Erdgeschichte: Ausstellung über Bürgerwissenschaftler ab dem 28. Mai 2019 bis 30. April 2020
Mehr…
weitere Nachrichten ...

Werbung

Artikelaktionen