Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Wohnen und Leben in Bonn Wohnanlagen des Studierendenwerks

Wohnanlagen des Studierendenwerks

 

Zurzeit unterhält das Studierendenwerk Bonn 34 Wohnanlagen mit rund 3.900 Wohnmöglichkeiten (Stand Mai 2019).

Die Wohnanlagen des Studierendenwerks stehen Studierenden zur Verfügung, die an der Universität Bonn oder an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (in Rheinbach und Sankt Augustin) immatrikuliert sind oder zu Beginn des Mietverhältnisses eingeschrieben sein werden, womit natürlich auch für Erstsemester die Möglichkeit besteht, sich um einen Platz zu bewerben.

Ausstattung der Wohnanlagen

Die Ausstattung der Wohnanlagen reicht von möblierten und unmöblierten Einzelzimmern mit gemeinsamem Sanitärbereich und Küche über sog. Halbappartements mit eigenem Bad bis hin zu Appartements mit eigener Küchenzeile. Daneben werden auch Doppelzimmer und -appartements sowie Wohnungen für alleinerziehende Studierende und studentische Familien angeboten.

In jedem Wohnheim gibt es Waschmaschinen und Trockner, die mit der Mensa-Card in Betrieb genommen werden können. Sämtliche Wohnanlagen sind ans StudNet angeschlossen. Das Hochgeschwindigkeitsnetz ist deutlich schneller als ein normaler (V)DSL Anschluss. Im StudNet verfügen Sie aktuell über ein Datenvolumen von 1024 GByte (1 TByte) pro Monat.

Außerdem stehen Gemeinschaftsräume für Veranstaltungen unterschiedlicher
Art zur Verfügung. So gibt es beispielsweise Bar-Abende und Parties in den  Wohnheimen, bei denen sich die Bewohner untereinander kennen lernen können.
Alle Wohnanlagen sind gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Mietpreise

Die monatlichen Mietpreise für Einzelzimmer und (Halb-)Appartements liegen zurzeit zwischen 170 € und 350 €, Doppelzimmer und -appartements werden ab 180 € angeboten. Familienwohnungen (45 bis 90 m²) kosten ab 400 €. Die Mieten enthalten alle anfallenden Nebenkosten wie Strom und Heizung inklusive Highspeed-Internetanschluss.

Eine Liste der Wohnanlagen des Studierendenwerks Bonn finden Sie auf der Website des Studierendenwerks. Dort sind auch weitere Angaben zu Ausstattung und Lage der Wohnheime oder auch zu den jeweiligen Mietkosten zu erfahren.

 

Bewerbung

Für einen Platz in einer der Wohnanlagen des Studierendenwerks können sich Studierende, zukünftige Erstsemester sowie Studieninteressierte (auch noch ohne Zusage eines Studienplatzes bei Fächern mit Zulassungsbeschränkung) bewerben. Behinderte oder chronisch kranke Studierende werden auf Antrag bevorzugt aufgenommen.

Sie können sich jederzeit und ausschließlich online auf der Website des Studierendenwerks bewerben. Bewerbungen sind für jede der genannten Wohnanlagen möglich, wobei jeder seine Präferenzen angeben sollte.

Die maximale Wohnzeit in den Wohnanlagen beträgt zurzeit in der Regel sechs Semester. Eine Verlängerung wird nur in Ausnahmefällen genehmigt.

Studierende mit Behinderungen

In einigen Wohnanlagen stehen rollstuhlgerechte Appartements für körperbehinderte Studierende zur Verfügung. Außerdem befinden sich in der Anlage im Jagdweg in Poppelsdorf zwei rollstuhlgerechte Dreizimmerwohnungen. Ebenfalls barrierefreie Wohneinheiten gibt es an der Oppelner Straße in Bonn Tannenbusch. Nähere Informationen zum Wohnen für Studierende mit Behinderungen gibt es beim Deutschen Studentenwerk.

 

Weitere Informationen zu den Wohnanlagen finden Sie beim

 

Logo Studentenwerk

Studierendenwerk Bonn
Studentisches Wohnen
Nassestraße 11, 53113 Bonn
Tel.: 0228 / 73-7163, Fax: 0228 / 73-71 92
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen