Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Sozialwissenschaften (Lehramt) Auslandsstudium

Auslandsstudium

Die Universität Bonn bietet ihren Studierenden verschiedene Möglichkeiten, einen Auslandsstudienaufenthalt zu realisieren. Als zentraler Ansprechpartner fungiert diesbezüglich das Dezernat Internationales. Interessierte Studierende erhalten bei der dortigen Auslandsstudienberatung Hinweise auf die verschiedenen Förderungsmöglichkeiten sowie die notwendige Unterstützung zur Planung und Durchführung ihres Vorhabens (www.auslandsstudium.uni-bonn.de).

Des Weiteren steht den Studierenden des Instituts für Politikwissenschaft und Soziologie eine eigene fachspezifische ERASMUS-Beratung zur Verfügung. Im Rahmen des ERASMUS-Programms können drei- bis zwölfmonatige Studienaufenthalte an einer europäischen Gasthochschule durch eine finanzielle und organisatorische Hilfestellung gefördert werden. So unterhält das Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie mit 31 Partneruniversitäten in 14 verschiedenen Ländern ERASMUS-Kooperationen, u.a. in Frankreich, Großbritannien, Dänemark und Italien. Des Weiteren pflegt das Institut  auch mit seinen Partnerhochschulen in Mittel- und Osteuropa einen erfolgreichen Austausch, sodass jedes Jahr angehende Politikwissenschaftler und Soziologen die Möglichkeit erhalten, das dortige Hochschulleben kennen zu lernen. Überdies werden im Rahmen des ERASMUS-Programms Studienaufenthalte auch in Nicht-EU-Ländern wie der Türkei (z.B. der Partneruniversität in Istanbul) oder in  der Schweiz unterstützt. Eine ausführliche Liste der Partneruniversitäten des Instituts finden Sie auf www.politik.uni-bonn.de/international/outgoings.

Neben den offiziellen Beratungsmöglichkeiten bietet die Facebook-Seite „ERASMUS – Austausch am IPWS Uni Bonn“ für alle, die sich über einen ERASMUS-Auslandsaufenthalt informieren möchten, eine Plattform zur ungezwungenen Kontaktaufnahme mit ehemaligen, sich gerade im Ausland befindenden sowie künftigen ERASMUS-Studierenden des Instituts. Dort können Tipps zur Wahl der Gastuniversität, der Wohnungssuche, der Kurswahl oder auch den besten Kneipen ausgetauscht werden. Auf den Erfahrungsschatz bereits heimgekehrter ERASMUS-Studierender können Sie des Weiteren über die Seite http://moveonline.verwaltung.uni-bonn.de/move/moveonline/exchanges/search.php der Universität Bonn zugreifen.

Artikelaktionen