Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Romanistik

Romanistik

Romanistik

Das Fach Romanistik oder Romanische Philologie ist eine geistes- und kulturwissenschaftliche Disziplin, die sich mit den Sprachen und Literaturen der so genannten Romania beschäftigt. Unter Romania versteht man jenen nicht auf Europa begrenzten geographischen und kulturellen Raum, in dem die aus dem Latein hervorgegangenen romanischen Sprachen gesprochen werden.

In mehr als 60 Staaten gelten heute romanische Sprachen als Amtssprache und weltweit verwenden über 620 Millionen Menschen romanische Sprachen mündlich und/oder schriftlich – dementsprechend umfangreich ist daher das Aufgabenfeld der Romanistik.

Die Anwendung neuer Methoden der Sprach-, Literatur-, Gesellschafts-, und Kultur-wissenschaften hat mit der Zeit zu einer stetigen Ausweitung der Romanistik in Forschung und Lehre geführt. In einer globalisierten Informations- und Wissensgesellschaft wird der Umgang mit der Sprache und der Kultur anderer Länder zunehmend wichtig – dazu trägt die Romanistik in entscheidender Weise bei. 

Artikelaktionen