Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Physik (Lehramt) Studienaufbau

Studienaufbau

Das Lehramtsstudium setzt sich aus einem Bachelor- und einem Masterstudium zusammen. Physik kann als ein Unterrichtsfach im Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen gewählt werden, wobei eine Kombination mit allen anderen in Bonn angebotenen Unterrichtsfächern möglich ist. Eine komplette Überschneidungsfreiheit der Lehrveranstaltungen kann leider nicht für alle möglichen Kombinationen garantiert werden. In der Regel können aber individuelle Lösungen gefunden werden.

Je 66 LP werden im Unterrichtsfach Physik sowie in einem zweiten Unterrichtsfach erworben.Darüber hinaus müssen Lehrveranstaltungen im Umfang von 24 LP im Polyvalenzbereich (Module aus den Bildungswissenschaften und den Unterrichtsfächern) und das Modul Inklusion (3 LP) belegt werden. Die Praxiselemente werden mit 9 LP bewertet. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Bachelorarbeit (12 LP) in einem der beiden Unterrichtsfächer. Leistungen zur Fachdidaktik im Umfang von mindestens 3 LP je Fach sind in das Studium integriert.

Ein Großteil der fachwissenschaftlichen Ausbildung in der Physik findet gemeinsam mit Studierenden des fachwissenschaftlichen Bachelorstudiengangs statt. Die grundlegenden Experimentalphysikvorlesungen und Übungen (Physik 1 - Physik 5) zur Mechanik und Wärmelehre, zur Elektrizitätslehre und zum Magnetismus, zur Optik und Wellenmechanik, zur Atom-, Molekül- und Festkörperphysik sowie zur Kern- und Teilchenphysik werden gemeinsam belegt.

Zusätzlich werden zu den Vorlesungen Physik 2, Physik 3 und Physik 4 fachdidaktische Seminare angeboten, in denen anhand fachwissenschaftlicher Beispiele exemplarisch fachdidaktische Themen besprochen werden.

Ab dem dritten Semester gibt es spezielle Lehrveranstaltungen für Lehramtsstudentinnen und -studenten wie z. B. das Anfängerpraktikum Lehramt oder die Vorlesungen zur theoretischen Physik. Die Klassische Theoretische Physik sowie die Theoretische Quantenphysik runden das umfassende Bildungsangebot ab.

Im Wahlpflichtbereich können aus verschiedenen Interessensschwerpunkten u.a. Module aus der Astronomie oder der Meteorologie ausgewählt werden."

Studienverlaufsplan Physik Lehramt

Artikelaktionen