Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Philosophie (Bachelor) Tätigkeitsfelder

Tätigkeitsfelder

Der Bachelorstudiengang soll die Studierenden in die Lage versetzen, zentrale Fragestellungen der Philosophie in historischer und systematischer Perspektive methodisch zu reflektieren. Die thematische Breite des Studiengangs soll ein Verständnis philosophischer Fragestellungen fördern, das deren historische Genese ebenso einschließt wie aktuelle Bezüge und Anwendungsdimensionen. Über philosophische Bildungsinhalte hinaus trägt die Vermittlung methodischen Problembewusstseins und methodischer Techniken auch zur Entwicklung der allgemeinen Kompetenz der Analyse und Lösung von Problemstellungen bei. Durch kontinuierliche Übung in mündlicher und schriftlicher Präsentation werden formale Qualifikationen wie mündliche und schriftliche Prägnanz und Ausdrucksfähigkeit, Fähigkeit zur logischen Analyse begrifflich anspruchsvoller Texte, sowie die Fähigkeit zur systematischen Annäherung an neue Aufgabenstellungen entwickelt.

Solche Schlüsselqualifikationen, die mit dem Fach Philosophie traditionell assoziiert werden, tragen den Anforderungsprofilen sehr unterschiedlicher Tätigkeitsbereiche Rechnung. Aus der bisherigen Erfahrung sind die folgenden Berufsfelder möglich:

  • Universitäten
  • Wissenschaftliche, politische und kulturelle Organisationen
  • Journalismus und Medienarbeit
  • Buchwesen (Archive, Bibliotheken, Verlage)
  • Erwachsenenbildung
  • Politikberatung
  • Management
  • Consulting
Artikelaktionen