Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Lebensmittelchemie Lebensmittelchemie (Staatsexamen) Lebensmittelchemie (Staatsexamen, Ein-Fach)

Lebensmittelchemie (Staatsexamen, Ein-Fach)

Lebensmittelchemie (Staatsexamen, Ein-Fach)

Als Spezialgebiet der Chemie beschäftigt sich die Lebensmittelchemie vor allem mit den Eigenschaften und der chemischen Zusammensetzung der Lebensmittel und ihrer Inhaltsstoffe. Dabei geht es in erster Linie um die Veränderungen, die bei Herstellung, Lagerung oder Verarbeitung der Lebensmittel auftreten sowie um die Überprüfung von Reinheit und Qualität.

Lebensmittel sind in der Regel sehr komplex zusammengesetzte Systeme biologischer Herkunft – häufig Teile von pflanzlichen oder tierischen Organismen. Durch Einwirkung von außen – mechanische Verarbeitung, Erwärmung oder Bestrahlung – werden oft tief greifende Veränderungen in der Substanz herbeigeführt.

Zum Aufgabenbereich der Lebensmittelchemie gehört aber auch die Beschäftigung mit den zahlreichen Zusatzstoffen, die bei der Lebensmittelherstellung eingesetzt werden. Ebenfalls Thema sind die Ermittlung von Verfälschungen und der Nachweis bedenklicher Stoffe.

Weiter... 

Das Aufgabenfeld der Lebensmittelchemie beschränkt sich aber nicht allein auf die Lebensmittel. Es gehören dazu auch die Untersuchung und Prüfung von Futtermitteln, Tabakerzeugnissen, Kosmetika und Bedarfsgegenständen, wie Lebensmittelverpackungen, Bekleidung, Spielwaren, Wasch- und Reinigungsmitteln sowie Geschirr. Zum Themenspektrum gehören auch die Analyse und Prüfung von Bodenproben, toxischen Substanzen, Arzneimitteln und Drogen. Eine besondere Bedeutung haben die Untersuchung und Überwachung der Qualität von Trink- und Brauchwasser sowie die Überprüfung von Abwässern und deren Wiederaufbereitung.

Weitere Aufgaben der Lebensmittelchemie finden sich in den Bereichen Umweltschutz und Verbraucherschutz sowie in der Gesetzgebung (Lebensmittelgesetz).

Der Studiengang Lebensmittelchemie wird an der Universität Bonn im Grundstudium innerhalb der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät gelehrt und im Hauptstudium innerhalb der Landwirtschaftlichen Fakultät. Das Fachgebiet Lebensmittelchemie ist im Institut für Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften (IEL) an der Landwirtschaftlichen Fakultät beheimatet.

 

Artikelaktionen