Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Kunstgeschichte (Bachelor) Empfohlene Kenntnisse

Empfohlene Kenntnisse

Sprachanforderungen

Das Studium des Faches Kunstgeschichte erfordert gute Fremdsprachenkenntnisse, deren Erwerb auch studienbegleitend erfolgen kann.

Der Zugang zum C1-Modul „Kunstgeschichte des Mittelalters“ im zweiten Studienjahr setzt den Nachweis von Lateinkenntnissen voraus. Alle Studierenden des B.A. Kunstgeschichte (Kernfach) und die Studierenden mit Schwerpunkt Mittelalter im Zwei-Fach-B.A. oder B.A. Kunstgeschichte (Begleitfach) müssen daher bis zum Ende des ersten Studienjahres das Latinum oder Lateinkenntnisse in einem Umfang, der den Grundkursen Latein I und II von 12 Leistungspunkten im Wahlpflichtbereich der Universität Bonn entspricht, nachweisen. Studierende, die bei ihrer Einschreibung noch kein Latinum nachweisen können, absolvieren innerhalb des ersten Studienjahres den speziell für B.A.-Studierende angebotenen Lateinkurs der Universität Bonn. Dessen Laufzeit gewährleistet, dass eine Vorlage des Sprachnachweises fristgerecht zu Beginn des zweiten Studienjahres erfolgen kann.

Für die Module C2 / C3 im zweiten Studienjahr werden Kenntnisse einer weiteren modernen Fremdsprache aus dem europäischen Sprachraum neben Englisch (etwa Französisch, Italienisch, Niederländisch, Spanisch) im Umfang von mindestens drei erfolgreich absolvierten Schuljahren oder zwei aufeinander aufbauenden Sprachkursen (CEF Niveau A2) dringend empfohlen. Diese Sprachkenntnisse müssen ebenfalls bis zum Ende des ersten Studienjahres nachgewiesen werden.

Wegen der behandelten Gegenstände und der internationalen Ausrichtung des Faches und seiner unterschiedlichen Vertreter sind Sprachkenntnisse für ein erfolgreiches Studium der Kunstgeschichte von zentraler Bedeutung. Sie können in Kursen des Studium Universale sowie im Sprachlernzentrum an der Universität Bonn studienbegleitend erworben werden. Eine Anerkennung von erfolgreich absolvierten Bachelorsprachkursen ist im Optionalbereich im Umfang von insgesamt maximal 12 Leistungspunkten möglich.

Artikelaktionen