Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Kulturstudien zu Lateinamerika/ Estudios culturales de América Latina

Kulturstudien zu Lateinamerika/ Estudios culturales de América Latina

Kulturstudien zu Lateinamerika/ Estudios culturales de América Latina

Foto: Karl Heinz Dürsch

Der Masterstudiengang Kulturstudien zu Lateinamerika/Estudios culturales de América Latina versteht sich als kulturwissenschaftlich orientiertes und international ausgerichtetes Studienangebot. Er wendet sich insbesondere an die Absolventen des Bonner Bachelorprogramms „Lateinamerika- und Altamerikastudien“. Er wendet sich zudem an interessierte Master-Studierende aus dem europäischen Ausland und aus Lateinamerika, die entsprechende Vorstudien zu Sprache, Geschichte und Ethnologie nachweisen können. Die Lehrveranstaltungen werden mehrheitlich in spanischer Sprache abgehalten.

Der konsekutiv aufgebaute und forschungsorientierte Master-Studiengang wird gemeinsam vom Institut für Klassische und Romanische Philologie und der Abteilung Altamerikanistik des Instituts für Archäologie und Kulturanthropologie angeboten. Seine Lehrthemen zielen auf das interdisziplinäre Studium (literatur-, sprach- und medienwissenschaftlich sowie historisch und ethnologisch) kultureller Prozesse in Lateinamerika hin. Diese pointierte Ausrichtung stellt in der deutschen Universitätslandschaft ein Alleinstellungsmerkmal dar.

Der Master soll kulturelle Prozesse in Lateinamerika in ihrer gesamten Breite reflektieren. Sehr gute Spanischkenntnisse sind dabei vorausgesetzt (Sprachniveau GeR C1). Diese werden im Master weiter vertieft.

Artikelaktionen