Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections

Auslandsstudium

Germanistik im Ausland? Und ob!

Neben der Möglichkeit, die eigenen Fremdsprachenkenntnisse nach dem Prinzip ‚learning by doing‘ zu verbessern und zu vertiefen, bietet jedes Auslandsstudium wertvolle Erfahrungen sowohl in Bezug auf Ihre Studien- und Forschungsinteressen als auch mit Blick auf Ihre persönliche Entwicklung. Nicht umsonst gilt für viele Studierende ein Auslandsaufenthalt als Highlight ihres Studiums, denn viele gute Gründe sprechen für den Weg ins Ausland:

  • Erweiterung des eigenen Horizonts durch intensives ‚Erleben‘ eines fremden Landes, seiner Kultur und Menschen
  • Förderung der sozialen Kompetenz und des kulturellen Verständnisses
  • Kenntnisse einer anderen Hochschullandschaft
  • Fachliche Anregungen mit Blick auf die eigenen Forschungsinteressen
  • Freundschaften über nationale Grenzen hinaus
  • Bildung eines persönlichen und professionellen Netzwerks aus internationalen Kontakten
  • Erwerb von in der Berufswelt häufig geforderten Auslandserfahrungen
 

Ein Auslandsaufenthalt ist theoretisch während des gesamten Studiums möglich, wir empfehlen Ihnen jedoch besonders, das 5. Studiensemester dafür vorzusehen, da Sie zu diesem Zeitpunkt in Ihrem Studium bereits viele Studien- und Prüfungsleistungen erbracht haben und Ihnen die im Ausland erbrachten Leistungen anerkannt werden können, so dass Ihnen bei frühzeitiger und guter Planung Ihres Auslandssemesters keine Zeit in Ihrem Studienverlauf verloren geht.

 

1. ERASMUS-Programm

Das EU-Austauschprogramm ERASMUS bietet Studierenden die Möglichkeit zu einem Studienaufenthalt im europäischen Ausland. Eine enge internationale Vernetzung des Instituts für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft unterstützt dabei Auslandsaufenthalte seiner Studierenden an zahlreichen renommierten Partneruniversitäten in ganz Europa.

Weitere Informationen 

Oxford (England) Budapest (Ungarn)
Cambridge (England) Genf (Schweiz)
St. Andrews (Schottland) Neuchâtel (Schweiz)
Paris-Sorbonne (Frankreich) Salamanca (Spanien)
Prag (Tschechien) Graz (Österreich)
Warschau (Polen) Luxemburg (Luxemburg)
Rom (Italien) Skandinavien (s.u)

 

Auf unserer Homepage sind zu jeder Partneruniversität Erfahrungsberichte unserer Studierenden zusammengestellt.

Das ERASMUS-Programm wird durch unseren ERASMUS-Fachkoordinator Dr. Christian Meierhofer betreut. Außerdem steht den Studierenden eine Mentorin zur Seite, die sie bei der Planung ihres Auslandsaufenthaltes berät.

Kontakte:

Dr. Christian Meierhofer 
ERASMUS-Fachkoordinator 
[Email protection active, please enable JavaScript.]
Tel.: 0228 / 73-7880

Sarah Monreal 
Mentorin für ERASMUS 
[Email protection active, please enable JavaScript.] 
Tel.: 0228 / 73-7890

 

Die Abteilung für Skandinavische Sprachen und Literaturen pflegt zudem eigene enge Kontakte zu verschiedenen Partneruniversitäten in Skandinavien:

  • Dänemark: Aarhus, Kopenhagen (Copenhagen Business School)
  • Schweden: Stockholm, Växjö (Linnéuniversitetet)
  • Norwegen: Bergen, Oslo, Stavanger, Tromsø, Trondheim (NTNU)
  • Finnland: Turku (Åbo Akademi)
  • Island: Reykjavík (Háskóli Íslands)

Der Austausch mit den skandinavischen Universitäten wird durch die ERASMUS-Koordinatorin der Abteilung für Skandinavische Sprachen und Literaturen betreut:

Sabine Walther, M.A. 
[Email protection active, please enable JavaScript.]  
Tel.: 0228 / 73-39 65

Auf ihrer Abteilungshomepage hat die Abteilung nähere Informationen zum Auslandsstudium zusammengestellt.

 

2. Fulbright – Studium in den USA

Neben den Auslandsaufenthalten im europäischen Ausland (ERASMUS) haben Studierende in Deutschland die Möglichkeit, sich über das Deutsch-Amerikanische Fulbright-Programm um ein Stipendium für einen Studienaufenthalt an einer Hochschule in den USA zu bewerben.

Weitere Informationen

Das Programm finden Sie auf der Website der Fulbright-Kommission sowie auf den Seiten des Dezernats Internationales der Universität Bonn.

Sowohl zum ERASMUS- als auch zum Fulbright-Programm können Sie sich zudem auf unserer Homepage informieren. Dort finden Sie auch Erfahrungsberichte über Auslandsaufenthalte unserer Studierenden, die Ihnen bei der Wahl einer geeigneten Universität im Ausland helfen können.

 

Artikelaktionen