Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Geowissenschaften (Bachelor) Netzwerke & Organisationen

Netzwerke & Organisationen

Kooperationspartner

Die Geowissenschaften in Bonn sind im Geoverbund ABC/J mit den geowissenschaftlichen Instituten der Universitäten Aachen und Köln sowie des Forschungszentrums Jülich verbunden. Der im August 2009 gegründete Geoverbund gilt als Meilenstein bei der Umsetzung des forschungsstrategischen und programmatischen Zukunftskonzeptes der Geowissenschaften der ABC/J-Region. Er bündelt und vernetzt Expertise und Ressourcen seiner vier Mitgliedseinrichtungen in Forschung und Lehre, die sich thematisch an der Erforschung des Systems Erde-Mensch im Kontext des globalen Wandels ausrichten. Gemeinsame Studienangebote der beteiligten Universitäten, besonders im Bereich der Masterstudiengänge und der Doktorandenausbildung, befinden sich derzeit im Aufbau oder sind schon eingerichtet, wie der Masterstudiengang Physik der Erde und Atmosphäre (PEA), der vom Institut für Geowissenschaften und Meteorologie in Kooperation mit dem Institut für Meteorologie und Geophysik der Universität Köln angeboten wird.

Innerhalb der Universität Bonn kooperiert das Institut für Geowissenschaften und Meteorologie eng mit dem Geographischen Institut, dem Institut für Geodäsie und Geoinformation, sowie dem Institut für Nutzpflanzenwissenschaft und Ressourcenschutz. Über die Paläontologie besteht eine intensive Zusammenarbeit mit den Instituten im Fachbereich Biologie und dem Museum Alexander Koenig, mit denen ein gemeinsamer Masterstudiengang angeboten wird (Master of Science in Organismic Biology, Evolutionary Biology and Palaeobiology (OEP)).

National und international bestehen Kooperationen mit zahlreichen in den Geowissenschaften führenden Universitäten und Forschungsinstituten. Im Rahmen des ERASMUS-Programms bestehen Kooperationsabkommen mit verschiedenen europäischen Universitäten, die es ermöglichen, dass Studierende u. a. dort für ein oder zwei Semester studieren oder eine Kombination aus Auslandsstudium und Praktikum absolvieren können. Im Gegenzug empfangen wir Studierende von diesen Universitäten. Eine Liste der Kooperationen im ERASMUS-Programm findet sich hier.

Artikelaktionen